All posts by Katja

Die spiderwick geheimnisse (1 band)

spiderwick-1

Die Spiderwick Geheimnisse zählt zur Kategorie Fantasie. Es ist leicht und sehr verständlich geschrieben. Es geht im 1 teil um 3 Geschwister die in dem alten Haus ihrer im Irrenhaus sitzenden Tante Lucinda die Welt der Zauberwesen entdecken. Natürlich glauben sie am Anfang noch nicht so ganz dran doch im laufe des Buches beginnen sie immer mehr an Zauberwesen zu glauben. Das Buch war für mich nicht so spannend, weil ich hab den Film dazu gesehen habe bevor ich das Buch las. Deswegen wusste ich schon was passiert. Hätte ich den Film nicht gesehen wäre das Buch wahrscheinlich spannend. Aber es eignet sich gut für jüngere Altersgruppen, weil es ist sehr leicht zu lesen.

katja, 13 Jahre

Fear Street-Ferien des Schrecken

Ferien-des-schreckens

Tolles Buch!!!   wiedereinmal sehr spannend, aber dass kann man sich ja bei einem fear street-Buch vorstellen. Es war ein bisschen verwirrend, weil ein Ende kommt, dass man sich überhaupt nicht vorstellen kann. wenn ich mehr verrate würdet ihr keine Spannung mehr beim lesen haben, also beginne  ich gleich mit der anderen Geschichte.

Auch sehr spannend, aber für Tier-Fans keine gute Geschichte…das meiste hat eher mit Unfällen zu tun als mit Verbrechen.(Morden) Ich hab schon so viele von diesen Geschichten rezensiert, dass ich nicht mehr weiß, was ich schreiben soll, also meine Kritik: Super

Kathja, 12 Jahre

Fear Sreet-Stimmen der Finsternis

stimmen-der-finsternis

An der ersten Geschichte ist wirklich nichts auszusetzten. Als ich das gelesen habe kam ich mir vor als würde ich mir einen Film ansehen. Es war wirklich spannend. Mir hat es echt Spaß gemacht dieses Buch zu lesen. Es liest sich fast von selber. Ich habe mir das Cover angesehen und sofort gewusst , dass ich das lesen muss. Es ist mir so zu sagen förmlich in die Hand gesprungen.

Die 2 Geschichte war auch sehr spannend. Es war eine vor Geschichte zu einer schon gelesenen Geschichte…..Ich würde dieses Buch definitiv empfehlen….

katja

Spur des Grauens-fear Street

spur-des-Grauens

Also die 1. Geschichte ist nicht so spannend. Oder aufregend wie der Rest. Trotzdem ein klein bisschen spannend war es doch. Was mir nicht gefallen hat ist das es aus der Sicht des Erzählers. Zum Beispiel kommen in diesem Buch ein Bub und ein Mädchen vor und sie erzählen abwechselnd aus ihrer Sicht. Jedes Kapitel wechseln sie die Erzähler Rolle. Ich kann mich nicht mehr genau daran erinnern, aber ich glaube es war ein bisschen fade.

Die 2 Geschichte war dagegen ziemlich gut. Spannend,geheimnisvoll sie hatte alles was eine gute Geschichte ausmacht. Sie war zwar ein wenig unlogisch, aber spannend….

Katja

Fear Street- Vermächtnis der Angst

vermaechtnis-der-angst
Ich könnte jetzt die gleiche Rezension schreiben, wie bei ,,Spiel des Shreckens´´, weil es eigentlich fast den gleichen ablauf hatte. Spannend jedoch war es. Wie eigentlich alle Fear Street Bücher. jedenfalls die, die ich gelesen habe. Die 1. Geschichte war zwar wieder typisch, aber spannend. Das ist wieder so eine Art Buch, dass man nicht auf die Seite legen kann. man muss es einfach fertig lesen. Ich hab es in einer Nacht gelesen. Ich konnte nicht aufhören. ich musste einfach wissen wer der Mörder war…..
Die 2. Geschichte war sehr verwirrend denn es spielte sich oft zwischen Traum und Wirklichkeit abspielt.
katja

Spiel des Schreckens- Fear Street

Spiel-des-Schreckens

Spiel des Schreckens klingt nicht nur spannend, war auch eins der besten Fear Street Bücher die ich gelesen habe. Und diesmal passt das Cover. Nicht so wie bei ,,Atem des Todes”. Dieses Buch war zwar ein bisschen verwirrend, weil die Hauptperson ein bisschen in Richtung Psycho ging. Außerdem hat sie andauernd Rollengetauscht. Aber alles in Allem war das Buch gut. Ein Daumen hoch von mir.

2:Geschichte: Auch wieder sehr spannen, aber leider wieder sooooo typisch für Fear Street. Drohbriefe, die Hauptperson ist stur….. Naja, ich hoffe ihr wisst was ich meine…..Trotzdem 1 Daumen hoch für dieses Meisterwerk.

Katja

Als das Grauen begann

grauen-begann

Schon wieder ein Fear street Buch!!!!

Die erste Geschichte hatte sehr viele Wendungen und da hat man sich am Anfang  nur  gedacht was für ne schräge  Geschichte,da sie im älteren dasein spielt.Doch als ich rein gelesen habe, hat mir die erste Geschichte eigentlich ganz gut gefallen.Sie hat mich nicht enttäuscht, sie war wie immer sehr spannend!

Die 2. Geschichte hat mir gut gefallen denn die Person Simon Fear kommt auch in vielen anderen Geschichten vor, sie ist der Vorgänger der Fears. Es war ebenfalls sehr spannend. Doch diesmal war auch noch ein hinterweltler Magie am Werk.Das heißt voodoo und so n Zeugs….

Die 3 Geschichte war voller hinterhalt und Gefahr. Als der erste “Unfall” passierte hatte  ich echt keine Ahnung,normalerweiße habe ich schon so ein Gedanken wer es sein könnte, aber hier nicht. Eine Sache ist mir schon ein bisschen komisch vorgekommen,den am Ende waren fast alle tot!!!Das heißt wer auf extremen Horror und Nervenkitzel steht, der kaufe sich doch dieses Buch!!! Erschreckt euch nicht, das Buch ist sehr dick, aber es ließt sich schneller als man denkt!!!

lg kat ♦

Autor<R.L.Stine

Verlag<Loewe

Das Königreich Novemberland

novemberland

Als ich das Buch das erste mal gesehen habe dachte ich:”Boh,nich schon wieder son fades Buch!”:P Doch dann hat es mich vom Gegenteil überzeugt.Denn es ist total süß gezeichnet und vorallem gut geschrieben.Es ist wirklich ein gutes Buch.

Der kleine Pudel, der sich für einen Wolf hält fand ich besonders süß! Das ist eine sehr gute Geschichte für jüngere Kinder. Denn besonders spannend fand ich es eigentlich nicht. Ich hoffe, wenn ihr es kauft,gefällt es euch genauso wie mir.:)

Der Autor ist Mari Osmundsen.

Der Verlag ist herder.♦

katja 11 jahre


Fear Street-Atem des Todes

atem

Also die erste Geschichte hat sehr viele Wendungen, dass heißt:mal Gut mal Böse…..Es war wie immer spannend.

Es ist einfach geschrieben und man kennt sich gut aus. Doch leider verstehe ich nicht warum auf dem cover “Atem des Todes” steht, obwohl beide Geschichten nichts damit zu tun haben. Aber man muss ja nicht immer alles verstehen.Oder?!ich lese halt auch gerne diese Art von Büchern, weil sie sind immer spannend.Und man denkt sich nur:,,Oh, Gott!”Manchmal kommen auch unerwartete Dinge, wie zum Beispiel:Verrat, Hinterlist, usw….

Die zweite Geschichte ist für jemanden gut geeignet der es verkraftet, wenn jemand auf eine Kettensäge fällt, oder überall Blut an der Wand kläbt,oder wenn jemand verbrännt….. und sogar ich hatte einen Albtraum davon….Also wer Albträume von so etwas bekommt, sollte die Finger von diesem Buch lassen……Ebenfalls sind bei diesem Buch unerwartete Wendungen und Hinterlist und sogar Eifersucht……

Mir hat das Buch gut gefallen, außer, dass die zweite Geschichte etwas spannender war als sonst….Wow….in diesem Text klingd das wie ein Horror Thriller….es ist nicht sooooooooo schlimm wie ich es beschrieben habe…:P

Der Autor ist R.L. Stine

und der Verlag ist Loewe

Katja (12 Jahre)

Fear street Nacht der Vergeltung

nacht-der-Vergeltung

Das Buch war am Anfang schon sehr reißend, aber wenn man schon das Gefühl hat das etwas passieren wird oder etwas nicht stimmt dann denkt man sich immer es kommt gleich das war jedenfalls bei mir so…es ist schön, aber normalerweise lese ich nicht so schnell diese Bücher aus doch dies habe ich in 2 tagen geschafft!

Nun gut kommen wir zu der Beurteilung:das Buch hat mir sehr gefallen nicht nur weil ich den Autor mag (R.L.Stine)sondern weil ich prinzipiell Gruselbücher lese….dieses Buch war eines der spannendsten und aufregendsten, die ich je gelesen habe!!!!Ich habe schon viele Gruselbücher gelesen aber das übertrifft alle…

Ich hoffe, ich werde bald mehr davon lesen! Es hat mir gut gefallen!!!

Kathja 12 Jahre