All posts in Buchreihen

Bim, die Zauselmaus: Der gemeine Kuchendieb

Bim---Kuchendieb

Der Kuchendieb muss gefunden werden. So beginnt eine Spurensuche.

1. Klasse Volksschule

Warrior Cats – Special Adventure. Das Schicksal des WolkenClans

warrior-cats-das-schicksla-des-wolkenclans-cover

Verlag: Gulliver

Erscheinungsjahr: 2010

Seitenanzahl: 503 Seiten

Zielgruppe: Jugendliteratur ab 12 Jahren

Inhaltswiedergabe:

In der Warrior Cats Reihe geht es um Katzen die in verschiedenen Familienverbänden, sogenannte Clans, zusammenleben. Im Buch Schicksal des Wolkenclans sind die Hauptprotagonisten Blattstern, die Anführerin des Wolkenclans, Scharfkralle der zweite Anführer des Wolkenclans und die vier Streuner Stock, Cora, Kohle und Klops.

Seit sechs Monaten ist Blattstern die Anführerin des Wolkenclans. Die Kätzin will alles tun, damit der Clan für immer bestehen kann. Doch leider gibt es viele Komplikationen im Clan um die sie sich kümmern muss. Manche Mitglieder, die sogenannten ,,Tageskrieger‘‘, die über Tags im Clan leben und nachts bei ihren Zweibeinern sind, werden von den anderen Katzen ausgegrenzt. Nächtliche Patrouillen und Kämpfe, die ihr Scharfkralle verheimlicht, kann sie nicht akzeptieren und verliert nicht nur das Vertrauen in ihren Vertreter, sondern auch die Freundschaft zu einem Tageskrieger. Die vier Streuner, die sich zur Familie hinzugesellen und schließlich als vollwertige Mitglieder aufgenommen werden, suchen viel mehr als nur einen Platz zum Leben. Der Clan unterstützt die vier Streuner schließlich im Kampf gegen Trickser und seine Bande, die sie lange terrorisiert hatten, bevor sie zum Wolkenclan kamen.

Sprache: Die Beschreibungen von Situationen, Gefühlen und Räumen sind sehr eindrücklich und formen Bilder in meinem Kopf. Die Sprache ist gut verständlich und dem Alter angepasst.

Fazit: Die Geschichte hat mehrere Handlungsstränge und beschreibt so das Zusammenleben aus verschiedenen Perspektiven. Der Aufbau erinnert mich ein wenig an Actionserien. Die verschiedenen Bände sind durch wiederkehrende Clanführer miteinander verbunden und das macht Lust das nächste Buch zu lesen. Empfehlenswert ist es für alle die Katzen lieben und Phantasiegeschichten mögen. Manche Bände der Warrior Cats Reihe sind auch für Action Liebhaber geeignet.

Tom

DIE DREI FRAGEZEICHEN: tödliches Eis

tötliches-Eis-cove

DIE  DREI FRAGEZEICHEN: tödliches Eis

“Die drei Fragezeichen: tödliches Eis” wurde von Kari Erlhoff geschrieben und ist ein Buch vom DTV junior (Deutscher Taschenbuch Verlag). Das Buch hat 159 Seiten und ist  in 21 Kapitel gegliedert. Das Buch  ist 2011 in München erschienen. Die Zielgruppe der Geschichte sind abenteuerliche Buben im Alter von 10-14 Jahren.

In dem Buch geht es darum, dass die drei Fragezeichen, alias Justus, Bob und Peter, nach Alaska fliegen, wo sie der jungen Reporterin Carol helfen sollen, einen Text über das gefährlichste Schlittenrennen der Welt zu schreiben. Jedoch passieren seltsame Dinge und ein Fahrer nach dem anderen fällt aus oder wird sabotiert. Dazu wird zeitgleich im Museum der Stadt eingebrochen, wobei Gold entwendet wird. Die drei Fragezeichen rätseln, wer das Gold gestohlen hat und wer das Rennen sabotiert. Als dann an einem Fluss fast eine Fahrerin stirbt, wissen sie, dass sie jetzt schnell handeln müssen. Aufgrund einer Beobachtung , dass ein Schlittenfahrer seinen Rucksack besonders schützt , können sie den Dieb fassen.

Die Hauptpersonen sind  Justus, Peter, Bob; die Reporterin Carol; die Fahrerinnen Francis und Candance sowie der Favorit des Rennens, Baxter Norsworthy; der Abenteurer Mr. Woodland und sein Gehilfe  und Schlittenfahrer Jared Fox.

Die Sprache ist leicht verständlich und  in der Alltagssprache geschrieben. Die Sätze sind teilweise sehr kurz,  manchmal aber auch länger.Die Buchstaben sind klein, so das man schon ein fortgeschrittener Leser sein sollte. Ich fand die Schrift angenehm zu lesen.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da es spannend und nicht zu langatmig geschrieben ist. Zudem lese ich sehr gerne die drei Fragezeichen, da ich Spannung mag. Ich würde das Buch denen weiter empfehlen, die Krimis und die drei Fragezeichen mögen.

Laurens

Lippels Traum

lippls-traum-cover

Das Buch “Lippels Traum” wurde von Paul Maar geschrieben und 1984 vom Verlag Oettinger veröffentlicht und ist ein Kinder und Jugendbuch.

Die Hauptperson in dieser Geschichte ist der zehnjährige Junge namens Lippel.

Lippels Eltern müssen einige Tage verreisen, weshalb sie eine scheinbar nette Betreuerin namens Frau Jakob bezahlen, um auf ihren Sohn aufzupassen. Kurz vor der Abreise schenkt Lippels Vater ihm ein Buch.

Als er alleine mit der Betreuerin zu Hause ist, bemerkt Lippel, dass sie eine gemeine Frau ist, die Kinder nur mag, wenn sie ganz brav sind und sonst gar nicht.  Am Abend, als er noch ein wenig in seinem neuen Buch lesen will, nimmt sie es ihm weg. Außerdem findet er, dass sie ihm die abscheulichsten Mahlzeiten zubereitet.

Im Schlaf träumt Lippel von der Geschichte ihm Buch, in welcher er ebenfalls die Hauptperson ist. In seinen Träumen kommen auch seine zwei Schulfreunde Arslan und Hamide vor. Jede Nacht träumt er die Geschichte weiter und erlebt viele Abenteur in seiner orientalischen Traumstadt.

Paul Maar schrieb die Geschichte in schönem Hochdeutsch.

Ich finde das Buch sehr spannend und gut geschrieben.

Mir hat es, als ich es das erste Mal gelesen habe, so gut gefallen, dass ich es in zwei Tagen durchgelesen habe. Ich kann es Allen weiterempfehlen.

Daniel

Warrior Cats – Die neue Prophezeiung. Mitternacht II, Band 1

warrior-mitternacht-cover

von Erin Hunter

Achtung:

Bevor man dieses Buch liest, sollte man die Staffeln davor schon gelesen haben, weil man sonst verwirrt wäre. Denn man braucht für die Namen ein gutes Gedächtnis, um alle auseinander zu halten! Denn im ersten Band kommen weniger Katzen vor und so kann man sich langsam an alle gewöhnen und kommt nicht so leicht durcheinander.

Sonst sollte man es vielleicht nicht lesen (aber das ist bei allen Warrior Cats-Büchern so).

Handlung:

Die Warrior Cats leben in verschiedenen Clans. In diesem Band träumen einige Katzen von verschiedenen Clans alle denselben Traum. Darin kommt eine Art Rätsel vor, um ihnen zu sagen, wo die Warrior Cats hinziehen sollen, aber am Anfang verstehen sie es nicht. Denn dem Wald droht Gefahr. Und wirklich: Zweibeiner bzw. Menschen und Monstern bzw. Bagger kommen in den Wald und holzen die Bäume ab. Brombeerkralle und Eichhornpfote vom Donnerclan und andere aus anderen Clans werden auf eine Reise geschickt, weil sie eben alle den gleichen Traum hatten. Eigentlich durfte Eichhornpfote gar nicht mit, aber sie ist Brombeerkralle einfach nachgeschlichen. Danach trifft die Gruppe einen Dachs. Aber hier mehr zu verraten, wäre eine schlechte Idee!

Meinung:

Das Buch ist sehr spannend, aber die vielen Namen verwirren schon. Wenn man schon spätere Bände gelesen hat, kann es noch schwieriger sein, nicht durcheinander zu kommen. Also ist es wirklich besser, alles der Reihe nach zu lesen!

Empfehlung:

Das Buch ist für 10- bis 11-Jährigen empfehlen, die schon die anderen Bände gelesen haben. Denn alleine kann man es definitiv nicht verstehen.

Die Kakerlakenbande − In der Mauer auf der Lauer

kakerlakenbande-cover

Die Durchführung:

Bilder aus der ersten Klasse Volksschule

Bim, die Zauselmaus: Der gemeine Kuchendieb

Bim---Kuchendieb

Das Buch wird in der ersten Klasse Volksschule noch vorgelesen, obwohl viele von den SchülerInnen bereits lesen können. Die Kinder wählen zwischen den Aufgaben und wenn jemand etwas anderes zeichenen möchte…. auch gerne.

1. Aufgabe:
Wie schaut eine Zauselmaus aus?

2. Aufgabe:
Wer sind die Hauptdarsteller?

Bim, die Zauselmaus und Lutz der Hamster

Bim, die Zauselmaus; Sonett, das Frettchen; Lutz, der Hamster; Schnarchibald, der Siebenschläfer; Archie, der Degu

3. Aufgabe:
Wo spielt die Geschichte?

Die Kakerlakenbande − In der Mauer auf der Lauer

kakerlakenbande-cover

Die Handlung:

Der Plan:


Die Vorbereitungen:

Die Missgeschicke:

Die Kakerlakenbande − In der Mauer auf der Lauer

kakerlakenbande-cover

Die Hauptdarsteller:

Der Ort:

Die Begierde:

1. Klasse

Helden des Olymp 1: Der verschwundene Halbgott

helden-des-olymp-1-der-verschwundene-halbgott

HELDEN DES OLYMP: Der verschwundene Halbgott

Von Rick Riordan

Ich stelle heute das Buch:  Helden des Olymp der verschwundene Halbgott vor. Der Autor ist Rick Riordan. Dieses Buch ist eine Fortsetzung  der eigentlichen Percy Jackson Reihe. Da die ersten 5 Bücher so gut angekommen waren dachte sich der Autor eine Fortsetzung aus. Es ist ein Fantasy-Jugendbuch. Ich werde euch jetzt ein bisschen über das Buch erzählen.

Inhalt

Das Buch wird nicht wie die Percy Jackson-Buchreihe aus der Sicht einer Figur erzählt, sondern aus der Sicht verschiedener Figuren. D.h. es wird je nach Kapitel ein Teil des Lebens von einem anderen Charakter erzählt. Es gibt sozusagen 3 Hauptpersonen, nämlich Jason, Leo und Piper. Leo ist ein eher nerviger Typ, der extrem coole Sachen bauen kann. Piper ist ein hübsch und kluges Mädchen, außerdem ist sie mit Jason zusammen. Jason hat sein Gedächtnis verloren und scheint sich an nichts zu erinnern, außer dass er sich ziemlich gut mit römischen Göttern auskennt. Die Geschichte beginnt damit, dass Jason in einem Schulbus, der auf dem Weg zum Grand Canyon ist, sitzt. Er hat keinerlei Ahnung, warum er dort ist. Im Arm hält er Piper (von der er bisher nicht wusste, wer sie ist). Er hat sein Gedächtnis verloren, aber durch Leo erfährt er ein bisschen über sich selbst. Auf einer Glasbrücke am Grand Canyon muss Jason einen Sturm aushalten – aber das ist erst der Anfang seiner Abenteuer, denn er ist seine Bestimmung, Percy Jackson zu finden.

Meinung

Ich würde dieses großartige Buch auf jeden Fall weiterempfehlen, es ist spannend, mysteriös und hat sehr viel Inhalt über die griechische Mythologie. Es könnte vielleicht etwas verwirrend werden, mit den verschiedenen Rollen, aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran.

Ich hoffe ihr habt durch meine Buchbeschreibung gefallen an diesem Buch gefunden.

Fernando, 14 Jahre

Dragon Ball Super 7

dragonball-7-cover

Das Turnier der Kraft beginnt!

Welches Universum überlebt?!

In diesem Manga geht es darum, dass 8 Universen gegeneinander antreten. Jedes Universum hat 10 Kämpfer, die alle in einer Arena kämpfen. Die Kämpfer sind raus, wenn sie aus der Arena gefallen sind. Wenn alle von einem Universum draußen sind, dann wird das Universum komplett ausgelöscht!

Goku und die anderen aus dem 7. Universum versuchen, das Turnier zu gewinnen. Dazu müssen sie aber gegen harte Gegner kämpfen, wie zum Beispiel das 11. Universum. Werden sie es schaffen?
(In diesem Manga beginnt das Turnier erst!)

Charaktere:

Son-Goku 7. Universum

Vegeta 7. Universum

Son-Gohan 7. Universum

Muten-Roshi 7. Universum

Jiren 11. Universum

die Könige von Allem

Empfehlung:
Ich empfehle das Buch an Leute, die Comics mit viel Action mögen!

Mir hat das Buch gefallen, weil ich DRAGONBALL liebe und auch, weil ich die Serie angeschaut habe!

Alex, 12 Jahre

Die Schule der magischen Tiere: Eingeschneit! Ein Winterabenteuer

die-schule-der-magischen-tiere-eingeschneit-ein-winteraben

Lukas 12 Jahre

Die drei ??? Die Rache des Untoten

Die-Rache-des-Untoten-cover

Autor des Buches: Marco Sonnleitner

Handlung:

In diesem Band der „Die drei-???“-Serie geht es um Bob, den 3. Detektiv. Er soll angeblich ein Vermögen geerbt haben! In einem Brief steht, dass Bob es erbt, weil er dem Verfasser des Briefes angeblich das Leben gerettet haben soll. Auch andere Leute sollten etwas davon erben!

Zusammen mit fünf anderen Leuten machen sich die drei ??? in einem alten Buch auf den Weg zu einer alten Hütte. Als gleich in der ersten Nacht jemand aus der Gruppe verschwindet und Peter eine Fratze sieht, gerät die Gruppe in Panik. Die mysteriösen Beilagen der Briefe sind auch keine Hilfe dabei, die Panik zu lindern.

Am nächsten Morgen sucht die Gruppe ohne Handyempfang nach der Verschwundenen. Während der Suche wird Bob verletzt und noch jemand verschwindet/wird entführt. Als Bob danach auch noch von einem „Untoten“ entführt wird und sie erfahren, dass ein gesuchter Schwerverbrecher ausgebrochen ist, beginnt eine verwirrende und gruselige Jagd (auch eine Art falsches Spiel)!

Werden Justus, Peter und Bob das Rätsel lösen und den Schuldigen entlarven?

Ich finde das Buch sehr gut, spannend und gruselig und einige Stellen sind auch sehr lustig.
Außer den drei ???-Detektiven finde ich noch die lustige, spaßig-brutale und anfangs gierige Figure Mr. Forster gut (obwohl er mir am Anfang nicht ganz geheuer war!).
Und Mr Barclay finde ich auch nett. Den „Anwalt“ Evander Whiteside finde ich nicht so gut (ich dachte schon als ich gelesen habe: „An den ist was faul!“).

Ich mag dieses (und alle „Die drei ???“-Bände), weil es (sie) rätselhaft ist (sind) und man viel mitraten kann! Ein großes Lob an die Autoren der Buchreihe „Die drei ???“!

Viel Spaß beim Lesen!

Valentin, 10 Jahre

Naruto 3

naruto-cover

Das Buch „Naruto 3“ von Masashi Kishimoto handelt größtenteils von Narutos Training.

Charaktere

Haku: Haku ist der Partner von Zabuza. Haku ist ungefähr im Alter von Naruto, Sasuke und Sakura, aber trotzdem besser & stärker als Sasuke.

Zabuza: Zabuza ist der erste richtig starke Gegner der Heldentruppe. Mit seiner Mordslust attackiert er die Truppe und schafft es sogar fast, sie zu besiegen.

Handlung

Der Manga beginnt mit dem ersten richtigen Training von Naruto. Kakashi ist noch vom letzten Kampf „verletzt“, aber zeigt die nächste Übung trotzdem Sakura, Sasuke und Naruto vor. Er sagt dem jungen Trio, dass sie ihr Chakra an den Füßen sammeln und einen Baum hochlaufen sollen. Dazu gibt er ihnen Kunais, um zu markieren, wie hoch sie kommen. Sakura schafft es beim ersten Versuch, doch Sasuke und Naruto haben noch Schwierigkeiten damit, ihr Chakra an den Sohlen zu sammeln.

Das ist jedoch nur der Anfang des Manga!

Meinung

Ich mag, dass die Kämpfe noch ein Level höher gehen, was ich nicht erwartet hatte, den die Kämpfe sind noch cooler und noch spannender als in den ersten zwei  Manga. Was mir nicht gefällt, ist, das Zabuza als einziger richtiger Gegner durch das ganze Manga lang behandelt wird. Andere Gegner hätten die Sache etwas abwechslungsreicher gemacht. Haku ist auch eher eine Nebenrolle als ein richtiger Gegner.

Fazit

Ich kann das Manga jedem empfehlen, der sehr actionreiche Kämpfe mag, da der letzte Kampf für ordentlich Spannung sorgt.

Ich würde den Manga ab 12 empfehlen da er etwas brutal ist.

Der dritte Band hat meine Erwartungen mehr als erfüllt und ich hoffe, dass Band 4 das auch schafft!

Du glaubst dir gefällt das Buch? Dann bestelle es oder kaufe es in einem Buchladen in deiner Nähe!

-Konsti, 12

Naruto 2

naruto-cover

Das Buch „Naruto 2“ von Masashi Kishimoto handelt von Narutos erstem richtigen Abenteuer

Charaktere

Sasuke Uchiha: Sasuke ist ein Mitglied des Trios, das von Kakashi Hatake belehrt wird. Er ist kein besonders guter Freund von Naruto und hat den besten Abschluss der Ninja-Schule geschafft.

Sakura Haruno: Sakura ist das dritte Mitglied des Trios und das hübscheste Mädchen, das Naruto kennt.

(Meister) Kakashi Hatake: Kakashi ist der Lehrer des Trios, in dem Naruto, Sasuke und Sakura sind. Er trägt sein Stirnband anders als alle anderen, aber später im Buch wird der Sinn davon erklärt.

Handlung

Am Anfang des Buches schildert Kakashi, warum das Trio durch die erste Prüfung gefallen ist. Dazu sagte er auch, dass die drei das Ninja-Dasein am besten aufgeben sollten. Danach aber sagt er zu ihnen, dass die nächste Prüfung gleich anfängt. Zeitgleich dazu geht Iruka zu Hokage und fragt ihn was über Kakashi. Während der Vorbereitung auf die zweite Prüfung verstößt Sasuke gegen eine Regel und gibt ausgerechnet Naruto, einem seiner nervigsten Feinde, Essen, was Kakashi Sakura und Sasuke verboten hat.

Das war aber wieder nur der Anfang des Buches!

Meinung

Ich mag es, dass die Kampfszenen in Sachen Spannung und Menge auf ein neues Level gehen, immerhin ist Naruto endlich ein richtiger Ninja! Oder? Was mir nicht gefällt, ist, dass so viele Tode mehrfach vorgetäuscht werden. Ernsthaft, es ist ziemlich vorhersehbar.

Fazit

Ich kann das Manga jedem empfehlen, der Action und Ninjas sehr mag und der 12 Jahre alt ist, weil es eben viele Tode gibt.

Ich fand das Buch besser als das ersten und hoffe, dass das bei Band drei weiterhin so bleibt!

Du glaubst, dir gefällt das Buch? Dann bestell es unter www.Carlsen.de/manga oder bei einem Buchladen in deiner Nähe!

-Konsti, 12 Jahre

NARUTO Massiv 1 (Taschenbuch)

naruto-cover

Das Buch „Naruto“ von Masashi Kishimoto handelt von einem Jungen, der unbedingt Ninja werden will.

Charaktere

Die Hauptfigur heißt, wie der Titel schon sagt, Naruto.

Naruto: Naruto ist ein Waisenkind, das unbedingt Ninja werden will, was nicht einfach ist.

Vor allem weil er ein Geheimnis mit sich trägt, das alle vor ihm bewahren anstatt umgekehrt.

(Meister) Iruka: Iruka ist Narutos Lehrer und ebenfalls ein Waisenkind

Handlung

Naruto will unbedingt Ninja werden, was schwer ist, weil er sich nicht besonders gut in der Ausbildung schlägt. Aber der Assistent von seinem Meister Iruka verrät ihm ein Geheimnis. Es geht um eine geheime Schriftrolle, die in einem Haus von einem alten Mann versteckt ist. Naruto stiehlt sie, weil darin geheime Kampftechniken stehen, die er für seine Prüfung nutzen will. Der Assistent wollte Naruto aber nur benutzen und versucht, ihm die Schriftrolle abzunehmen. Sein Meister Iruka will das verhindern.

Das ist nur das erste Abenteuer, bei dem alles schief geht… Und Narutos großes Geheimnis wird auch bald erzählt.

Meinung

Mir gefällt, dass Naruto nie aufhört daran zu glauben, dass er es schaffen kann, ein Ninja zu werden. Mir gefallen eigentlich alle Action-Szenen des Mangas sehr gut, weil sie für Spannung in der Geschichte sorgen.

Fazit

Ich kann das Buch jedem empfehlen, der actionreiche Geschichten sehr mag. Ich finde das Buch sollte ab 12 sein, weil die Kampfszenen ziemlich brutal sein können.

Ich fand das Buch sehr gut und fange heute noch mit dem zweiten Band an!

Ich hoffe ich konnte euch einen Eindruck über das Manga geben!

Es wäre natürlich am besten, wenn dieser Eindruck auch noch gut wäre!

-Konsti (12 Jahre)

Magic Guardians – Krieg der Meere

krieg-der-meere-cover

Der letzte Player

der-letzte-player-cover

von Chris Bradford

Das Buch ist sehr kurz und es ist ein zweiter Band. Den ersten Band habe ich in der Schulbibliothek gelesen, aber das ist schon lange her (letztes Schuljahr). Deshalb habe ich mich am Anfang erst wieder erinnern müssen. Aber dann ging es gut!

In dem Buch muss Scott in einem Computerspiel gewinnen, damit er das Computerspiel zerstören kann. Er muss das tun, weil es böse ist und echte Menschen tötet. Er findet auch Freunde, die ihm helfen.

Die Computerwelt ist total gut beschrieben, ich habe mir alles gut vorstellen können.

Am Ende gibt es ein offenes Ende, also glaube ich, dass es einen dritten Band geben wird. Den will ich dann auch lesen!

Tim, 13 Jahre

Conni 15: Meine Freundinnen, der Rockstar und ich

conni-15-cover

Autorin: Dagmar Hoßfeld

Seitenanzahl: 294

Inhalt:

Connis beste Freundin Lena gewinnt Karten für ein Rockfestival bei einem Radiosender. Alle sind total begeistert. Leider wird diese Freude ein bisschen gedämpft, als sich herausstellt, dass nur Conni, Lena und Anna die Erlaubnis bekommen das Festival zu besuchen und Billi und Dina, auch zwei von Connis engsten Freundinnen, doch nicht mitkommen dürfen. Trotzdem wird es ein tolles Erlebnis, auch wenn noch so die eine oder andere Überraschung auf die Freundinnen wartet.

Meine Meinung:

Conni ist eine Reihe, die mich schon seit dem Kindergarten begleitet und deswegen ist es immer wieder eine Freude, weiterhin von Conni auf meinem Weg begleitet zu werden. Obwohl ich bis jetzt kein Interesse an Festivals hatte, macht dieses Buch glatt Lust darauf, es vielleicht mal auszuprobieren, obwohl nicht alles glatt läuft. Der Schreibstil hat mich, wie immer, sehr in das Geschehen hineingezogen und Conni als Charakter ist immer noch eine Figur, die sich zwar konstant weiterentwickelt, aber trotzdem sie selbst bleibt. Als einzige negative Kritik würde ich sagen, dass Conni es mit ihrer Sehnsucht nach Philip, ihrem Freund, manchmal etwas übertrieben hat. Allerdings sind und bleiben die beiden eines meiner Lieblingspärchen in Büchern und obwohl es ein bisschen übertrieben war, war es doch irgendwie süß, dass sie ihn so schnell vermisst hat. Lena, ihre beste Freundin, ist so ein lustiger und offener Mensch und ist ihr Gegengewicht. Außerdem war es schön, Anna wieder mehr zu sehen und sie war mir in diesem Band auch viel sympathischer, als in den anderen dieser Reihe. Außerdem wurde auch ein paar neue Charaktere eingeführt, über die ich aber nicht zu viel verraten möchte. Der Plot mit dem Rockstar hatte dann doch nicht so viel Gewichtung, wie ich erwartet hätte. Das fand ich allerdings gut, da mich der Rest mehr interessiert hat.

Fazit:

Ich war sehr zufrieden mit der Entwicklung der Charaktere und fand die Geschichte spannend und lustig. Dieser Band hat wieder einmal die Nostalgie zurückgebracht und kriegt von mir dafür 4,5 von 5 Sternen, wegen oben genannten Kritikpunkt.

Isabel (15)

Royal: Princess. Der Tag der Entscheidung

Royal-princess

Princess: Der Tag der Entscheidung

ein Buch von Valentina Fast

In dem Buch geht es um eine junge Prinzessin namens Evelina, die sich durch den Palast eingeschränkt fühlt und im Laufe des Buches herausfindet, dass ihre Eltern (König und Königin) ihr Volk belügen: Es gibt außer der Stadt Viterra, wo das Buch spielt, hinter der Glaskuppel auch noch Leben.

Ich mag an dem Buch, dass man sich alles frei vorstellen kann und so die Fantasie freien Lauf hat, die Kreativität ist unbegrenzt.

Mir hat nicht gefallen, dass an ein paar Stellen alles viel zu genau und langwierig beschrieben wird. Wer meine Lieblingsperson ist, ist schwer zu entscheiden … Dennoch habe ich mich für Harold entschieden, denn er möchte dem Volk helfen.

Am wenigsten mag ich Elise. Sie ist zwar eine nette Person, hat aber etwas an sich, was ich nicht mag. Ich glaube, sie möchte Isabelle nur ausnutzen.

Das Buch geht dem Motto „Gib niemals auf“ oder „Du tust immer das Richtige“ nach und wird spannend und hinreißend erzählt.

Emma, 11 Jahre