All posts in Buchbesprechungen

The Block (The Loop 2)

the-block-cover

Buchreihe

Band 1: The Loop

Band 2: The Block

Revenge. Sternensturm (Revenge 1)

Sternensturm-cover

Autorin: Jennifer L. Armentrout

Verlag: Carlsen

Dieses Buch ist der erste Band einer Reihe, die in derselben Welt spielt wie die Reihe „Obsidian“: Auf der Erde leben nicht nur Menschen, sondern auch “Lux,” die sehr gefährliche, aber auch faszinierende Kräfte haben.

Zum Buch:
Als Luc Evie vor einer Razzia in einem Club rettet, wundert sie sich über seine speziellen violetten Augen. Doch er meint, er wäre weder Lux noch Mensch.

Evie hat keine wirkliche Angst vor den Lux, doch geheuer sind sie ihr auch nicht. Nach mehreren Situationen und Begegnungen mit Luc stellt sie sich immer mehr Fragen zu sich selbst und wie das mit Luc zusammenhängt.

Meine Meinung:
Für mich war es wichtig, dass ich die Obsidian Reihe schon gelesen hatte, denn sonst wäre das Buch, glaube ich, ein bisschen verwirrend gewesen.

Allerdings finde ich das Buch genauso wie Obsidian sehr gelungen. Es ist spannend und macht süchtig. Die Liebesgeschichte finde ich genau richtig getroffen, nicht zu kitschig, aber süß. Hat man Obsidian gelesen, macht es noch mehr Spaß, dieses Buch zu lesen, da auch viele Charaktere daraus vorkommen. Die Altersfreigabe ist 14, ich finde, es kommt drauf an, wie vertraut man mit Büchern ist. Das Buch ist zum Verschlingen da und nicht zum Nebenher-Lesen geeignet.

Miriam, 12 Jahre

Buchreihe

Revenge. Sternensturm
Rebellion. Schattensturm
Redemption. Nachtsturm

Ophelia Nachtgesang Die Dunkle Fee

ophelia-nachtgesang-cover

von Gesa Schwartz und Alexandra Helm

In diesem Buch geht es um ein Mädchen namens Ophelia, sie lebt in einem Baumstamm. In Wirklichkeit ist der Baumstamm aber viel größer als er von außen aussieht, sobald sie hineingeht, denn sie ist eine dunkle Fee. Sie hat einen Raben, aber keine Eltern und auch keinen Bruder mehr, diese sind gestorben. Ihre Familie waren sehr mächtige Zauberer, aber Ophelia ist das nicht, weil sie es meistens nicht schafft, die Seelen der gestorbenen Menschen in die Dunkelheit zu bringen.

Aber eines Tages bekommt sie einen Brief von einem Hexenzirkel, das sind die mächtigsten Hexen. Sie bekommt noch eine letzte Chance: Sie muss einen alten Mann in die Dunkelheit bringen. Aber er stiehlt ihr die Zauberkraft und sagt, dass er sie ihr nur zurückgibt, wenn sie mit ihm zusammen seinen Feind besiegt. Also machen sie sich gemeinsam auf den Weg, auch ihr Rabe kommt mit.

Meine Meinung: Das Buch ist ein bisschen zu lang und auch sprachlich ein bisschen kompliziert geschrieben. Aber im Ganzen hat es mir schon gefallen, weil es ein schönes Ende hat und Ophelia ihre Bestimmung findet.

Ich empfehle das Buch an Leute, die gerne Fantasy lesen und auch lange, bisschen kompliziert geschriebene Texte gut finden.

Leserin, 11 Jahre

Die Schule der magischen Tiere 12: Voll das Chaos!

magische-Tiere-12-Cover

Das Buch „Die Schule der magischen Tiere – Voll das Chaos“ von Margit Auer handelt von einer Klasse, die mit ihren magischen Tieren dem Inhaber der magischen Zoohandlung, Mr. Mortimer Morrison, aus der Patsche helfen.

Als Mortimer Morrison eines Tages von seiner frechen Elster Pinkie einen Brief überbracht bekommt, fängt das Abenteuer an. In dem Brief steht, dass er vom magischen Kreis vorgeladen wird, weil er zu wenig auf seine Tiere aufpasst. Mortimer bereitet nun seine Reise vor.

Ida mit ihrem Fuchs Rabbat, Miriam, ihre Freundin, und Benni mit seiner Schildkröte Henrietta wollen eigentlich bei Jo und seinem Pinguin Juri übernachten. Aber als sich Miriam in den Omnibus von Mr. Morrison schleicht und Ida, Benni und Jo ihr folgen, fahren sie alle unabsichtlich und unbemerkt mit Mr. Morrison und seiner Schwester Mary Cornfield zum Treffen des magischen Kreises. Währenddessen soll Murphy, der Eisbär, auf die magische Zoohandlung aufpassen, aber das funktioniert überhaupt nicht und endet im Chaos.

Werden es die Kinder schaffen, Mr. Morrison zu helfen, und wer bekommt in diesem Band ein magisches Tier?

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil es ein bisschen abenteuerlich, aber auch lustig ist. Meine Lieblingsfigur ist Mary Cornfield, weil sie fröhlich und hilfsbereit ist. Außerdem finde ich ihre Stricknadeln im Haar großartig. Es war nicht schwer, das Buch zu lesen, weil es groß geschrieben ist und die Geschichte sehr flüssig ist.

Ich würde es Lesern von sieben bis zehn Jahren empfehlen, aber es ist auch noch sehr lustig, wenn man älter ist und die Buchreihe kennt.

Rosa, 10 Jahre

Buchreihe:

Die Schule der magischen Tiere 1: Die Schule der magischen Tiere

Die Schule der magischen Tiere 2: Voller Löcher!

Die Schule der magischen Tiere 3: Licht aus!

Die Schule der magischen Tiere 4: Abgefahren!

Die Schule der magischen Tiere 5: Top oder Flop!

Die Schule der magischen Tiere 6: Nass und nasser

Die Schule der magischen Tiere 7: Wo ist Mr. M?

Die Schule der magischen Tiere 8: Voll verknallt!

Die Schule der magischen Tiere 9: Versteinert!

Die Schule der magischen Tiere 10: Hin und weg!

Die Schule der magischen Tiere: Eingeschneit! Ein Winterabenteuer

Die Schule der magischen Tiere 11: Wilder, wilder Wald!

Die Schule der magischen Tiere 12: Voll das Chaos!

Good Night Stories for Rebel Girls 4 100 Lebensgeschichten Schwarzer Frauen

schwarze-frauen-cover

Good Night Stories for Rebel Girls: 100 Lebensgeschichten Schwarzer Frauen

Hanser-Verlag

Wusstest du, woher #blacklivesmatter kommt? Dieses Buch gibt dir eine Antwort auf diese und viele weitere Fragen. Es zeigt blacklivesmatter von einer anderen Seite, der der Frauen. Computer erkannten zum Beispiel nur weiße Menschen und schwarze Männer, aber nicht dunkelhäutige Frauen.

100 Frauen, die meistens keinen einfachen Start hatten, und doch bewundernswerte und wichtige Frauen geworden sind. Bewundernswert sind wir alle, auch das zeigt uns die ganze Serie an Büchern „Good Night Stories for Rebel Girls“, und dass alle gleich sind. Egal, welche Hautfarbe man hat oder aus welchem Land man stammt. Vielleicht findest du ja auch du eine Heldin aus dem Land, aus dem du kommst oder deine Verwandten kommen?

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, auch wenn in manchen Kurzbiografien das Ende fehlt. Es steht dort, wofür sie sich einsetzen, doch nicht, ob es ihnen gelungen ist. Außerdem ist für mich ein Kritikpunkt, dass man überhaupt ein eigenes Buch für dunkelhäutige Frauen braucht. Denn man sieht auch in den anderen Büchern, dass weiße Frauen noch immer in der Überzahl sind. Man hätte in den anderen Büchern ebenfalls ein Gleichgewicht schaffen sollen. Das ist mir allerdings nur in den normalen „Good Night Stories for Rebel Girls“ aufgefallen. In dem über Migrantinnen und über Jugendliche existiert ein ungefähres Gleichgewicht. Das sind meine einzigen Kritikpunkte, ansonsten finde ich das Ganze eine gute Idee und mir haben alle Teile gut gefallen, so auch dieser.

Ich empfehle das Buch allen, die die restliche Reihe schon mitverfolgt haben, aber auch Neu-Lesern, die eine einfache Lektüre für die Ferien brauchen. Viel Spaß beim Lesen!

Schülerin, 12 Jahre

Buchreihe

Band 1 – Good Night Stories for Rebel Girls

Band 2 – Good Night Stories for Rebel Girls 2

Band 3 – Good Night Stories for Rebel Girls – 100 Migrantinnen, die die Welt verändern

Band 4 – Good Night Stories for Rebel Girls – 100 Lebensgeschichten Schwarzer Frauen

Band 5 – Young Rebels – 25 Jugendliche, die die Welt verändern!

Band 6 – Book Rebels – 75 Heldinnen aus der Literatur

Ich wünsche euch

wunsch-cover

viel Spaß beim Lösen

Claudia

Water Rising (Band 2) – Im Sog der Verschwörung

water-rising-2.cover

Buchreihe

Water Rising (Band 1) – Flucht in die Tiefe

Water Rising (Band 2) – Im Sog der Verschwörung

Vergissmeinnicht – Was man bei Licht nicht sehen kann

vergiss-mein-nicht-cover

Inhalt

Das Buch von Kerstin Gier handelt von Quinn und Matilda, sie sind quasi Hass-Nachbarn, denn sie mögen einander nicht. Eines Abends lernen sie sich auf einer Party erst richtig kennen und merken, dass sie viele Gemeinsamkeiten haben, zum Beispiel, dass sie beide Abenteuer mögen.

Am selben Abend verschwindet Qinn und Matilda macht sich Sorgen. Es gibt auch den Verdacht, dass Quinn tot ist!

Also machen Matilda und ihre Freunde sich auf die Suche nach ihm.

In der Zwischenzeit entdeckt Quinn, dass er Dinge sieht, die nicht von dieser Welt sind. Zum Beispiel sieht er überall Gesichter, in Mauern, Teppichen und sogar seinem Toastbrot. Er wird in dieser Nacht von diesen Dingen verfolgt und er erzählt Matilda davon, weil er ihr jetzt vertraut. Nun müssen sie herausfinden, warum er diese Erscheinungen hat…

Meine Meinung

Am besten hat mir gefallen, dass Quinn und Matilda sich ähnlicher sind, als sie denken. Meine Lieblingsfigur ist Matilda, weil sie nie aufgibt. Das Buch war nicht so schwer zu lesen, weil alles gut erklärt wurde.

Empfehlungen

Ich würde das Buch Jugendlichen und Kindern empfehlen, die gerne Fantasy-Bücher und Liebesgeschichten mögen.

Clarissa, 13

Ein fröhliches Weihnachtsfest!

WB_2021

Jacks wundersame Reise mit dem Weihnachtsschwein

Weihnachtsschwein-cover

J. K. Rowling

Carlsen Verlag

Jack kennt sein Kuschelschwein Swein oder auch DS schon seit Jahren. Es hilft ihm bei allem, auch bei den Veränderungen bei Jack zu Hause. Seine Eltern leben nun getrennt und er nur noch bei seiner Mutter. Als diese dann auch noch einen neuen Freund hat, und er eine Stiefschwester, muss DS ganz schön viele Tränen vertragen. Seine Stiefschwester Holly ist manchmal nämlich ziemlich gemein zu ihm.

Dann kurz vor Weihnachten passiert ein großes Unglück. Holly wirft DS während einer Autofahrt aus dem Fenster und seitdem finden sie das Kuschelschwein nicht mehr. Holly kauft ihm am 24. Dezember ein neues Schwein, das Weihnachtsschwein. Doch Jack mag das Weihnachtsschwein nicht. Es ist eben nicht sein geliebtes Swein.

In der Heiligen Nacht erwachen all seine Spielzeuge und andere Dinge und das Weihnachtsschwein nimmt Jack mit in das Land des Verlierers. Es will mit Jack DS wiederfinden und zurückholen. So beginnt eine aufregende Reise, mit vielen Gefahren, und am Ende wird Jack sein geliebtes Schwein finden und zurückholen. Oder kommt es doch anders?

Das Buch ist ein Kinderbuch, aber auch für ältere Kinder und Erwachsene lesenswert. J.K. Rowling schafft eine neue Welt nach Harry Potter und dem Ickabock. Am Ende ist das Buch eine Lehre für alle Menschen dieser Welt. Ich kann jetzt nicht erzählen, welche Lehre man am Ende erfährt, da es die ganze Spannung nehmen würde. Ich kann aber auch verstehen, wenn manche das Buch nicht so toll finden, aber anfangen sollte man es auf jeden Fall. Ich finde das Buch sollte ab 6 Jahren freigegen werden. Ich empfehle es für alle!

Schülerin, 12 Jahre

Das große Herz der kleinen Elfe

das-große-Herz-der-kleinen-Elfe-cover

Das Buch „Das große Herz der kleinen  Elfe “von Matt Haig handelt von einer Elfe, die immer die Wahrheit sprechen muss.

Die Elfe, auch genannt „die Wahr-Elfe“, schaut immer traurig aus, denn sie muss immer die Wahrheit sprechen. Als sie klein war, wurde sie von einem Zauberer gezwungen, immer die Wahrheit zu sagen. Eine Maus, die bei der Elfe wohnt, wird am Anfang sogar auch „beleidigt“. Weil die Elfe immer die Wahrheit sagen muss, hört da die Maus am Anfang eine „negative Bewertung “: „Du stinkst, du Wicht!“

Doch eines Tages lernt die Elfe zufällig ein Mädchen kennen und als sie ihm auch die Wahrheit sagt, ist das Mädchen am Anfang gar nicht begeistert. Aber dann merkt es, dass es nicht so schlecht ist, die Wahrheit zu hören. Die Elfe beginnt dann sogar, ihr Talent in einem anderen Licht zu sehen …

Meine Meinung: Mir gefällt das Buch sehr gut, weil es sehr traurig war. Ich lerne daraus, dass man eine super Talent haben kann, das du vielleicht selbst schlecht findest, aber vielleicht andere gar nicht.

Ich würde das Buch allen Altersstufen empfehlen, weil das Buch nicht nur sehr gut geschrieben ist, sondern auch, weil man daraus lernt, dass man mehr die Sachen machen soll, die man machen will, und sich nicht von anderen negativen Störungen beeinflussen lassen soll.

cc….fire, 11 Jahre

Immunity Dein Leben, deine Entscheidung

immunity-cover

Winterzauber in New York

Winterzauber-cover

Autorin: Julia K. Stein

Verlag: Carlsen

Zum Buch: Als alle Flüge in New York gestrichen sind, begegnen Bücherwurm Hanna und der beliebte Kyle einander. Als Hanna nicht davon begeistert ist, sich von Kyle helfen zu lassen, sieht Kyle das als Herausforderung. Sie müssen die Tage danach gemeinsam verbringen und Kyle merkt, dass er Hanna immer mehr verstehen kann und auch sie merkt, dass nicht immer alles so ist, wie es scheint. Beide sehen die Welt mal aus anderen Augen und verlassen ihre eigene Vorstellung.

Meine Meinung: Kitsch, kitsch, kitsch! Auch wenn ich finde, dass man recht gut voraussagen kann, wie es ausgeht, finde ich, ist es eins der besten Winter-Weihnachtsbücher. Man kriegt richtig Winter-Lust und es macht auch einfach Spaß, zuzusehen, wie die beiden sich kennenlernen.

Für Leute die gerne Spannung usw. mögen, ist es nichts. Ich hätte außerdem gerne noch eine kleine Nebengeschichte oder so gehabt. Altersfreigabe 14 ist okay. Ich finde, man kann es aber auch schon ab 12 lesen.

Miriam, 12 Jahre

Circles of Fate (2). Schicksalssturm

schicksalstrurm-

Buchreihe

Circles of Fate (1). Schicksalsfluch
Circles of Fate (2). Schicksalssturm

Tale of Magic: Die Legende der Magie 2 – Eine dunkle Verschwörung

tale-of-magic-2-cover

von Chris Cholfer

Sauerländer Verlag

Achtung: 2. Teil!!!!! Spoiler

Zur Einleitung: Brystal Evergreen ist die gute Fee aus Cinderella, das Buch spielt in einer fiktiven Märchenwelt und der Rat der Feen ist eine Gruppe von Feen, die Brystal unterstützen.

Brystal und der Rat der Feen hat es endlich geschafft! Sie haben endlich die Freiheit für Magie in allen vier Reichen erlangt. Und es könnte alles so gut laufen, wäre da nicht diese Hexe, die auch eine Schule eröffnet hat. Eine Schule für Hexerei. Und seit kurzem wird Brystal auch noch von negativen Gedanken heimgesucht.

Doch dann lernt sie den Prinzen Seven auf der Hochzeit ihres Bruders kennen und alles wirkt mit einem Schlag besser. Kurzzeitig. Und auch Lucy baut wieder Mist und Piep entscheidet sich, auf die Schule für Hexerei zu gehen, weil sie sich auf der Schule für magische Künste nicht wohl fühlt. Und dann auch noch Lucy.

Brystal steht vor einer neuen Herausforderung voller Gefahren, und diesmal kann ihr nicht einmal Madam Weatherberry helfen. Oder doch?

Ich liebe diese Bücher. Auch „Land of Stories“, was quasi die Fortsetzung von „Tale of Magic“ ist, aber vorher geschrieben wurde, war schon super, und „Tale of Magic“ ist genauso gut. Auch wenn ich bei diesem Teil sagen muss, dass er langweiliger als der erste Teil war. Trotzdem hat er mir gut gefallen, und das Schöne ist, das man sich auf einen dritten Teil freuen kann. Er erscheint im Februar 2022.

Ich finde alle Bücher dieser Reihe sind für Kinder ab 10 geeignet.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!

Schülerin, 12 Jahre

Buchreihe »Tale of Magic. Die Legende der Magie«
Band 1: Eine geheime Akademie
Band 2: Eine dunkle Verschwörung

Florance Bell und die Melodie der Maschinen

Fl.-cover

Florance Bell und die Melodie der Maschinen

von Carsten Steenbergen

373 Seiten

Seitdem Napoleon über Großbritannien herrscht, ist es einfachen englischen Leuten wie dem Waisenmädchen Florance verboten, auf technischen Akademien zu studieren. Dabei ist ihr Talent irrelevant, so groß es auch sein möge. Zu ihrem Glück darf sie wenigsten am Anwesen von Earl Hellingway als Assistentin des Meistermechaniker Monsieur Pigon arbeiten. Dabei ist sie ihm eine große Hilfe, denn sie hat eine große Begabung, was den Umgang mit technischen Maschinen angeht. Doch plötzlich endet ihr Glück und sie wird durch ein Versehen von Rebellen verschleppt. Seit diesem Zeitpunkt ist sie Gefangene auf dem Luftschiff Ironside und muss immer wieder beweisen, dass mehr in ihr steckt, als man auf den ersten Blick vermutet.

Carsten Steenberger hat eine wundervolle Geschichte geschrieben, die von Anfang an Interesse weckt und den Leser in eine längst vergangene Zeit eintauchen lässt. In der Geschichte werden die Gefühle der einzelnen Personen sehr gut veranschaulicht, so dass einem manchmal nichts anderes übrigbleibt, als sie zu bemitleiden, obwohl man mit ihrem Handeln nicht immer ganz einverstanden ist. Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Florance, Lord Edward und Lady Victoria geschrieben. Von Zeit zu Zeit kommt auch ein Kapitel aus der Sicht einer anderen Figur.

Florance ist mir sofort ans Herz gewachsen und im realen Leben wäre ich sehr gerne mit ihr befreundet. Und genau wie ihre Meinung über verschiedene Menschen und Situationen im Buch, hat sich meine ebenso fast minütlich geändert. Der Schreibstil des Buches war leicht und schnell zu lesen. Die Geschichte hatte immer wieder überraschende Wendungen und hat mich manchmal echt zum Staunen gebracht. Das Buch war echt genial und hat mir sehr gefallen, obwohl ich das Ende teilweise anders geschrieben hätte. Ich empfehle es ab 11 Jahren, auch wenn es ebenfalls ein toller Lesestoff für Ältere ist.

Emma, 13

Rowan & Ash – Ein Labyrinth aus Schatten und Magie

Rowan-&-Ash-cover

„Rowan und Ash. Ein Labyrinth aus Schatten und Magie“ von Christian Handel.

Handlung:

Die Geschichte handelt von dem sechszehnjährigen Rowan, für den seit seiner Kindheit schon eine Heirat mit Alyss geplant ist. Er ist ein Prinz ist und aus wirtschaftlichen Gründen muss die Heirat stattfinden, sonst kann er nicht König werden. Jedoch verliebt er sich eines Sommers in den Prinzen Ash. Nun weiß er nicht, wie er erklären soll, dass er nicht Alyss liebt, sondern auf einen Jungen steht. So wird die Liebesgeschichte erzählt, während gleichzeitig das Schattenlabyrinth außer Kontrolle gerät. Das Schattenlabyrinth ist das weiße Schloss der Elfen, das die schwarze Hexe verzaubert hat und dort schon seit Jahren schläft. Das Labyrinth ist die Quelle der Magie. Die Situation wird immer schlimmer, weil Monster aus dem Labyrinth ausbrechen. Sollen sie das Labyrith schließen oder nicht? Jedoch gibt es die Befürchtung, dass somit auch die Magie verschwinden könnte.

Meinung:

Zu Beginn war es etwas schwer, in das Buch hineinzukommen, da mehr von der Hintergrundgeschichte erzählt wurde und weniger Handlung passiert ist. Aber es war schön beschrieben, also fand ich es nicht allzu schlimm. Gegen Ende hin ist jedoch viel passiert und ich konnte das Buch nicht mehr weglegen. Ich liebe Bücher mit einer Mischung aus Liebesgeschichte und Fantasy, also war das eigentlich das perfekte Buch für mich. Besonders gut hat mir gefallen, wie die Charaktere beschrieben wurden und auch wie gezeigt wurde, wie Rowan sich vor der Reaktion seiner Verwandten und des Königreichs fürchtet, da es leider in der realen Welt auch noch oft so läuft. In diesem Buch gibt es eine gute Verbindung zur realen Welt, aber es ist trotzdem ein Fantasybuch mit vielen fantastischen Elementen.

Empfehlung:

Ich würde es auf jeden Fall Leuten empfehlen, die so wie ich auf Liebesgeschichten und Fantasy stehen, aber auch in Richtung queere Geschichten lesen. Das Buch ist nicht allzu gewalttätig oder irgendetwas in diese Richtung, also würde ich es schon ab 12 und auch für Erwachsene (und alle dazwischen) empfehlen.

Essy, 15 Jahre

City of Burning Wings. Die Aschekriegerin

city-of-burning-wings-cover

Die Nachtflüsterer – Das Erwachen

das-Erwachen-cover

Das Buch „Die Nachtflüsterer. Das Erwachen“ von Ali Sparkes handelt von drei Kindern, die an sich ein erstaunliches Talent entdecken. Die drei Kinder heißen Elena, Tima und Matt.

Seltsamerweise wachen sie jede Nacht um 1:34 auf. Sie versuchen herauszufinden, warum das so ist. Dabei entdecken sie zufällig eine Lagerhalle, in der viele Tiere ohne Grund sterben. Anscheinend gibt es da ein Ungeheuer! Die Kinder finden auch heraus, dass sie plötzlich mit Tieren sprechen können!

Doch die Tiere sind nun in Gefahr! Ob die drei Kinder sie retten können? Um das zu wissen, musst du das Buch selbst lesen.

Meine Meinung:

Mir gefällt das Buch sehr gut, weil es sehr spannend ist und sehr fantasievoll. Die Idee, dass die Kinder mit den Tieren kommunizieren können, gefällt mir sehr gut. Ich würde es für alle Alter empfehlen, weil das Buch nicht so wirklich gruselig geschrieben war und das Buch mehr spannend sei .

cc….fire, 11 Jahre

Buchreihe

Die Nachtflüsterer – Das Erwachen (Band 1)

Die Nachtflüsterer – Das Erwachen ( Band 1)

Die Nachtflüsterer – Die Bedrohung (Band 2)

Die Nachtflüsterer – Die Verschwörung (Band 3)

Die Nachtflüsterer – Das Beben (Band 4)

Watched. Du sollst (nicht) lügen

watched-cover