All posts in Abenteuer

EIN JAHR WIE DIESES

Ein_Jahr_wie_dieses-cover

ROMAN

Inhalt:
Das 14 jährige Mädchen Viola lebt bei ihrem Vater, da ihre Eltern geschieden sind. Als sie ihren Vater tot im Bett findet, hört Viola auf zu reden.
Sie liest in jeder freien Minute die Tagebücher und Briefe ihres Vaters, die er in seiner Jugend geschrieben hat. Darin geht es um eine Liebesgeschichte zwischen Claire und Violas Vater.
Ihre Mutter schickt sie auf ein Internat in der Schweiz, da sie will, dass Viola wieder redet. Viola freundet sich im Internat mit ihrer Mitbewohnerin Leslie an. Doch Petra und Sabine wollen verhindern, dass sich Viola mit Leslie anfreundet.

Autor:
Das Buch wurde von Daniele Bresciani geschrieben. Er kommt aus Italien, arbeitet als Journalist und ist 1959 geboren. Er hat keine weiteren Bücher geschrieben.

Meinung:
Ich gebe dem Buch drei von fünf Sternen, da mir die Personen nicht nahe gekommen sind. Ich finde, dass es sehr verwirrend ist, weil das Buch aus zwei Perspektiven geschrieben ist. Einmal über das Leben der Viola nach dem Tod ihres Vaters und einmal über eine Liebesgeschichte in der Jugend von Violas Vater.

Altersempfehlung:

Ich würde das Buch Mädchen ab 12 Jahren empfehlen.

Schwierige Wörter:
die Formalität= etwas, das auf Grund von Vorschriften erledigt werden muss
die Fraternisierung= die Verbrüderung

Quelle: Bresciani, Daniele: Ein Jahr wie dieses, Heyne, München, 2013

Valerie

Liliane Susewind: Die schönsten Abenteuer

susewind.coverjpg

Der Band Liliane Susewind: Die schönsten Abenteuer besteht aus zwei Büchern, so springt man nicht mit Pferden um und ein Panda ist kein Känguru.

Im ersten Buch geht es um Lilli, welche reiten lernt. Sie kann nicht genug davon bekommen. Doch Lilli merkt sofort, dass der Reiterhof wenig Geld hat. Außerdem ist das Springpferd Storm feindselig und nervös. Zum Glück kann Lilli das verzweifelte Wiehern des Hengstes verstehen! Dieses Pferd wird von seinem Trainer brutal gequält. Für den Hof ist jede Hoffnung dahin, wenn Storm keine Turniere mehr gewinnt.

Und im zweiten Buch geht es um ein Panda-Baby, welches dringend ein neues Zuhause sucht! Im Tierpark wurde ein Panda-Baby von seiner Mutter verstoßen. Lilli weiß, dass der kleine Bär ohne Ersatzmama nicht überleben kann. Schließlich entführt sie ihm, um zusammen mit den Tieren im Zoo eine Lösung zu finden. Gott sei Dank nimmt die einsame Kängurudame Kylie das Bärenkind in ihren Beutel auf. Doch das Adoptionsglück wird bald getrübt. Wenn Kylie durch ihr Gehege hüpft, wird dem Panda im Beutel übel.

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, da es sehr lustig ist. Man kann sich alles sehr gut vorstellen und als Hilfe gibt es auch viele schöne Bilder. Es hat insgesamt 470 Seiten und es liest sich schnell. Ich empfehle es Kindern vor allem Mädchen ab neun Jahren.

Mara, 13

Girl Online on tour / Girl Online 2

Girl_Online_02_cover

von Zoella/Zoe Sugg

Inhalt: Penny kann es immer noch nicht glaube, dass SIE mit dem Rockstar Gott Noah zusammen ist. Doch heuer setzt das Schicksal noch einen drauf, denn Penny darf mit Noah auf seine Europatour gehen. Als sie jedoch seine Band kennenlernt hört der Spaß auf. Die Jungs scheinen sie nicht gerade zu mögen und halten sie nur für ein Fangirl. Wie es mit ihnen ausgeht müsst ihr selber lesen…

Bewertung : Ich fand das Buch sehr gut jedoch, hat mir das erste doch ein bisschen besser  gefallen.

Amelie, 13

Die Pony-Schule Ein Fohlen für Lotte

Ponyschule-cover

Leni, Julia und Ines, 7 Jahre

Kein Sterntaler für Monika

sterntaler-cover

Zeichnerin und Zeichner, 7 Jahre

Pferdegeschichten

pferdegeschichten-cover

Leni und Julia besuchen die 2. Klasse Volksschule

Lillemi und der Wolf

Lillemi_und_Wolf_-_Kleine_Fee_mit_grossem_Herzen-cover

Emilia, 8 Jahre

Unser Zuhause

Wimmelbuch-cover

Angelika, 9 Jahre

Der Krokodildieb

Kokodildieb-cover

Autoren: TARAN BJØRNSTAD und CHRISTOFFER GRAV

Verlag:  BELTZ&Gelberg

Inhalt:
Der ängstliche Odd hat eine blühende Fantasie… die ihm manchmal zum Verhängnis wird! Der Hund auf dem Nachhauseweg wird zum Beispiel zum schrecklichen Monsterhund. Als er auf einem Schulausflug ins Aquarium den coolen Rolf kennenlernt, der Krokodile und giftige Schlangen wie Freunde behandelt, beschließt Odd, einen kleinen Kaiman »auszuleihen«. Na wenn das mal gut geht…

Eigene Meinung:
D
em Buch würde ich 4/5 Sterne geben. Der eine Stern Abzug hat nichts mit dem Buch zu tun, mir gefällt es sehr gut, aber ich lese lieber Liebesromane. Besonders gefallen hat mir, dass Odd Zack (der Kaiman alias das Krokodil) zurückgebracht hat. Er war sehr ehrlich und er hat es eigentlich allen erzählt, aber die haben den Kopf geschüttelt und gesagt: „Du und deine Fantasie“, oder, „Ja klar!“.

Empfehlung:
Ich empfehle »DER KROKODILDIEB« eher den Kindern, die schüchtern sind oder öfter geärgert werden. Aber nehmt euch lieber nicht ein Beispiel an Odd und kommt nicht auf die Idee ein Krokodil zu stehlen oder zu leihen. Wenn ihr es doch macht, möchte ich lieber nicht dabei sein! Also redet mit einem Elternteil oder eurem Lehrer darüber.

Fabienne, 10 Jahre

Kalt bläst der Wind

kaltblaest

(Zugelassen ab 12 Jahren)

Autorin: Michaela Holzinger

„Kalt bläst der Wind mein Krähenkind

Und nimmt dich fort von diesem Ort,

wenn Zögern trübt den Flügelschlag“  (Seite 5)

Erscheinungsdatum: April 2016

Genre: Drama/Abenteuer

Hauptperson: Malena, ein Mädchen im Teenageralter mit fuchsrotem Haar.

Inhalt: Malena lebt zusammen mit ihrer depressiven Mutter. Ihr Vater war Luis Kalteis, ein bekannter Maler. Er machte ihr Leben bunter. Doch leider starb er an einem Gehirntumor. Als Malena erfährt, dass ein Familienmitglied, von dem sie nichts gewusst hatte, gestorben war, beschließt sie, die bevorstehende Klassenreise als Ausrede zu nutzen, um nach Tannhöh, dem Heimatsdorf ihrer Mutter, zu fahren. Dort trifft sie Mary, ein nettes Mädchen in ihrem Alter. Zusammen erfahren sie Schritt für Schritt die schlimme Vergangenheit ihrer Mutter.

Sprache: Das Buch ist nicht kompliziert geschrieben und deshalb eher leicht zu lesen. Mir gefällt auch die Story des Buches sehr.

Kritik: Dieses Buch ist echt toll. Man kann gar nicht aufhören zu lesen. Ich habe keine „Schwachpunkte“ des Buches gefunden. Daumen hoch. Meine persönliche Altersbeschränkung liegt bei 11 Jahren, weil dieses Buch eigentlich nichts Schlimmes an sich hat.

Nikola, 13

Kühlschrank Chroniken

kuehlschrank-cover

Autorin: Nora Miedler, geboren 1977, studierte Schauspiel am Konservatorium Wien. Ihr Krimidebüt “Warten auf Poirot” wurde für den Leo-Perutz-Preis der Stadt Wien nominiert. Als Autorin hat Nora Miedler seither mit großem Erfolg Frauenromane und Jugendthriller veröffentlicht.

Inhalt: Das Buch handelt von einem Mädchen namens Billie Ball, welche gerade das Abitur gemacht hat, und eine schicke Altbauwohnung geschenkt bekommt. Diese gehörte einst ihrer Oma Elfi, die ist aber mit ihrem neuen Freund Ken nach Australien ausgewandert. Es mag alles zwar einfach und schön klingen, aber Billie hat nicht genug Geld um sich alles Nötige zu leisten.Also beschließt sie eine WG zu gründen.

Dabei bekommt sie auch viel Hilfe von Dominic, dem süßen Jungen, der über Billie wohnt. Nur leider ist er erst sechzehn und Billie siebtzehn.

Billie möchte Drehbuchautorin werden, deswegen meldet sie sich bei Kienast Productions für ein Volontariat an. Sie bekommt die Stelle und sammelt seither Erfahrungen in der Hoffnung, irgendwann selber Drehbuchautorin zu werden.

Nach nicht allzu langer Zeit wohnt sie nicht mehr alleine. Mit ihr wohnen die 18jährige Sarah, welche sie aus der Schule kennt, und die 16jährige Ki-Lu, die der Star der Fernsehserie ist, die bei Kienast Productions gedreht wird. Und nicht zu vergessen der Kühlschrank, der seit Anfang  an auf alle aufpasst. Dann zieht auch noch Ilvy, ein verrücktes Mädchen vom Land ein, und der gutaussehende Valentin steht vor der Tür. Für mehr lest selbst.

Bewertung: Das Buch hat sehr viel Spaß gemacht zu lesen. Die Mischung aus Freude und Trauer war perfekt aufeinander abgestimmt. Es war sehr emotionsvoll. Im ganzen kann ich sagen, dass mir das Buch persönlich sehr gefallen hat und das es jetzt zu meinen Lieblingsbüchern  gehört.

Empfehlung: Ich empfehle das Buch für Kinder zwischen zwölf und sechzehn  Jahren da es auch sehr viel um Liebe geht und auch Sachen wie z.B. K.O Tropfen vorkommen.

Lena, 11

Bibbi & Bobbo – Die Freundschaftsprobe

bibbi-und-bobbo-2

Das Buch Bibbi und Bobbo Die Freundschaftsprobe hat meine Mama mit mir gelesen und wir haben die zeigesprache probiert. Das ist voll lustig. Die lustigsten habe ich aufgehoben und die mach ich dann auch so manchmal noch zum Spass. Meine Freundin kann das nun auch schon. Die Geschcihte ist schön weil es von Freundschaft geht und das ist sehr wichtig. Die zeichnungen sind wircklich sehr gut und bunt. Sowas mag ich auch gerne mit meiner schule machen.

Emma, 8 Jahre

BATMAN Labyrinth Der Gefahren(Du Entscheidest Selbst)

batman.cover

Autor:Brave Bold

Figuren: Joker, Pinguin, Riddler, Clock King, Kanjar Ro und Mongul.

Seiten: 244

Uns hatt das Buch gut gefallen weil man selber entscheiden  kann und weil viel aktion darin ist.

von Daniel, Ella und Jeremy

Auf die HARTE Tour

auf-die-harte-Tour

Autor:Andres Hartmann und es ist im Verlag Obelisk.

Hauptdasteller:riedolin Kreuther.Spitzname:Dole Kreuther.Das Buch hat 142 Seiten und es hat 21 Kapitel.Anfangs war sehr langweilig aber nach der 30 Seite wurde es langsam cool und spanend.Dole kommte aus einer sehr reichen Familie.Es sind ein paar schöne Bilder .Eigendiech ist Dole ein Hase.Das Buch spielt in Wien.Das Buch ist nicht gut erklärt.Uns gefällt das Buch nicht so gut.Das Cover und Vignetten von Ulla Mersmeyer.

Es geht um:Geld ist eigendlich die Hauptrolle.Weil Dole braucht Geld sonst muss er wieder zu seinen Eltern muss und tort ist es sehr lamweilig .Für uns ist das buch für 10 jährige.Geld riegiert dieWelt.Uns hat das Buch nicht so gut gefallen.Weil es nicht so gut erkärt wurde.

Alter von uns beiden 9   wir heißen Mojo und Raph

Duell der Schwerter – Drei legendäre Abenteuer von Robin Hood, Zorro und König Artus

duell.cover

Luki, Peter und Louis, 9 Jahre

Die Hüter von Andalon von Stuart Daly

Daly_SAnimal_Guardians_01-Hueter_cover

Animal Guardians: Die Hüter von Andalon von Stuart Daly

In diesem Buch geht es um den Ex-Straßendieb Caspan, der eines Tages einen älteren Mann bestiehlt und ihm darauf seine zwei Wachen im Nacken hängen. Als sie ihn geschnappt hatten gab die eine Wache ihm einen Brief, für die Teilnahme an einer Prüfung, anstatt ihn ins Gefängnis zu sperren. Natürlich ging Caspan zu der Prüfung und bestand sie auch, genauso wie vier andere (Sara, Roland, Kilt, Lachlan).
Diese vier wurden dann auch zu einem Haus namens ,,Das Haus der Flüsternden Stimmen” gebracht, wo sie eine drei Monatliche Ausbildung vor sich hatten. Nach dem zweiten Monat nahm sie dann einer der Meister auf einen Ausflug mit der dann anders lief als geplant war.

Das Buch ist zwar sehr gut doch am Anfang ein bisschen langweilig, aber das war auch gut denn, gegen Mitte des Buches wurde es auf einmal sehr spannend und in den langweiligen Stellen hat man die Figuren besser kennengelernt und das hatte zu Folge das ich fast geheult hatte als einen etwas passiert war. Deshalb vier und einen Halben Stern von fünf Sternen, da es mir sehr gut gefallen hat doch am Anfang halt ein bisschen langweilig war.

Da es gegen Ende noch einmal ein bisschen Brutal wird empfehle ich das Buch ab 12 – 14 Jahren.

Tobias 12

Das Korallentor

korallentor.coverjpg

Der Junge namens ??? ( Niemand ) lebt auf der Insel der Fremden auch genannt Niemandort. Immer wieder werden Menschen dort angespült die nichts mehr wussten, manchmal sagen sie Niemand geht jetzt aus dem Haus. Niemand holt Holz. Denn alle nennen sich untereinander auch NiemandNiemand ( der Junge ) will kein Niemand mehr sein. Er baut sich ein Boot und Ruder. Um Mitternacht (eigentlich ist das verboten)  will Niemand abhauen  keiner hatte  jemals  gesehen, dass das Korallentor leuchtet, außer Niemand. Als er schon den halben Tag herum gerudert ist, sah er viele Fische die alle in einem Pfeil schwammen. Niemand folgte den Fischen. Er kam an eine weiße Insel. An Land war es sehr kalt und es kam etwas großes auf ihn zu! Dieses große Ding war auch weiß. Plötzlich kam eine Gestalt und erschoss das große Ding! Diese Gestalt war ein Mensch. Der Mensch zeigte Niemand ein Eisbär junge.Niemand kommt in ein Haus aus Schnee ( Iglo )

Autor: Susa Hämmerle

Mir hat das Buch gefallen weil: es spannend ist und auch nicht zu spannend

Seitenanzal: 142

Marina 9 Jahre

Lillemi und Wolf (Kleine Fee mit mit großem Herzen)

Lillemi_und_Wolf_-_Kleine_Fee_mit_grossem_Herzen-cover

Die Geschichte handelt von einer Fee die alle Tiere zu sich in ihr Hauschen ließ. Eines tages kam am Abend der Wolf  zu Lielemis Hauschen,Lilemi ließ in herein aber am morgen waren alle Tiere  verschwunden der Wolf blieb ungefehr zwei tage holte immer holz und manche Tiere kamen zu Lilemi und sagten ihr dass sie erst wieder kommen würden wenn Wolf weg wehre als der Wolf von selber gegangen war kamen die Tiere und redeten schlecht über in.Werden die Tiere sich woll mit dem Wolf verstehen ?

Bas Buch empfele ich ab drei o. vier Jahren als vorlesebuch.Ich selbst finde es toll und und sehr gut obwohl ich schon älter bin.

Gelesen von Angelika 9 jahre alt.

Kleines Afrika

kleines-AFrika-cover

die beiden Kinder besuchen die 2. Klasse  Volksschule

SCHOOL’S OUT – JETZT FÄNGT DAS LEBEN AN

school´s out

Die Schule ist aus,die letzte Prüfung geschrieben.

Eigentlich sind Lotte,Clara,Anni und Marlene unzertrennlich. Doch dieses Jahr zerstreuen sie sich in alle Windrichtungen.

Clara geht nach Berlin wo sie ein Upcycling Projekt macht und immer mehr zum Hippie wird, Marlene nach Frankfurt wo sie Elektrophysik (und danach Kunst) studiert und ihre Ängste begräbt ,Lotte fährt auf den Bauernhof ihres Vaters in den Niederlanden wo sie sehr  viel über sich selbst erfahren wird und Anni nach Malaysien wo sie ein Hilfsprojekt für Waisen unterstützt und die malaysische Kultur kennenlernt (wenn auch manchmal nicht besonders angenehm). Was sie alles erleben werden  weiss  noch keiner von ihnen.

Doch eins ist absolut klar, sie werden sich wiedersehen-und zwar genau in einem Jahr bei Lotte im Garten.

Mir hat das Buch relativ gut gefallen,wobei die erste Hälfte mir besser gefallen hat, weil das zweite halbe Jahr nur noch Bruchstückhaft  erzählt wird. Der Schreibstil ist sehr fesselnd und gut.

Die Geschichte ist aus allen 4 Sichtweisen erzählt ,wobei man natürlich immer klare Favoriten hat. Es wird sicher eines meiner Lieblingsbücher werden.

Lesealter: 12-17 Jahre

Laura 12 Jahre