All posts in Abenteuer

Warrior Cats – Die Welt der Clans. Die letzten Geheimnisse

die-letzten-geheimnisse-cover

Erin Hunter: Warrior Cats – Die Welt der Clans: Die letzten Geheimnisse

“Die letzten Geheimnisse” ist ein gutes Buch zum Lesen, wenn man Warrior Cats-Bücher liest. Es werden Geschichten, die man in den normalen Büchern nicht findet, erzählt und genauer beschrieben. Am besten hat mir die Geschichten der bedeutendsten Katzen gefallen, denn man weiß auch, welche Katzen gute Taten gemacht haben.

Die Führungen durch das Lager wurden genau beschrieben, aber trotzdem so, dass es Spaß macht zu lesen.

Besonders empfehlen würde ich es Kindern, die die ersten zwei Staffeln schon gelesen haben, denn in der zweiten Staffel kommen neue Katzen dazu und man würde sonst ziemlich verwirrt sein.

Gar nicht empfehlen tu ich es Kindern, die noch kein einziges Buch von den Warrior Cats gelesen haben. Man sollte am besten mit dem ersten Buch der ersten Staffel anfangen.

Marian, 11 Jahre

Zombert – Fußballspielen verboten!

zobert-Cover

Das kleine Böse Buch 2: Jetzt noch gefährlicher!

cover

© Illustration von Thomas Hussung aus „Das kleine Böse Buch 2“, Ueberreuter, Berlin 2018

Text Kalisha

Autor: Manus Myst

Mir hat es sehr gut gefallen. Es war aufregend, lustig und gruselig.

Illustrator: Thomas Hussung

Ich hab zirka 3 Wochen gebraucht. Es geht darum das das Buch uns erzählt das Erwachsene böse ins und Aliens sind. Das Buch erzählt gruselige Geschichten. Dann gibt es noch Liebmarie sie hat Angst vor den Geschichten und denkt ddas Erwachsene keine Aliens sind und nicht böse. Mehr erzähl ich nicht.

Beide Kinder besuchen die vierte Klasse Volksschule

Fanny und wie sie die Welt sieht

fanny-und-wie-sie-die-welt-sieht-covr

von Alexa Hennig van Lange

mit 155 Seiten

Inhalt: Fanny ist ein elfjähriges Mädchen, dass von der Schule gar nicht begeistert ist. Als sie dann endlich mal ein gutes Referat vorbereitet hat, weil ihr ihre Schwester geholfen hat, passiert etwas total Verrücktes. Sie ist plötzlich im Jahr 1768 und hat keine Ahnung, wie sie wieder zurückkommen könnte.

Meine Meinung: Mir hat das Buch generell gut gefallen. Es ist etwas Kurzes, Leichtes für zwischendurch. Eine nette Geschichte. Allerdings merkt man natürlich, dass es eher für eine jüngere Zielgruppe bestimmt ist. Ich würde es deswegen eher jüngeren Menschen (so 8, 9 Jahre alt) empfehlen oder jemandem, der eine entspannte, kurze Lektüre als Ausgleich sucht.

Fazit: Ich würde dem Buch auf Grund der oben genannten Punkte 3/5 Sternen geben.

Isabel, 14

Das Geheimnis der Schnee-Eule

geheimnis-der-schnee-eule-cover

vierte Klasse Volksschule

Geschichten von Geistern und Gespenstern

geschichten-cover

Die kleine Maus und das goldene Blatt

die-kleine-Maus-und-das-goldene-Blatt

Das sammeln Mädchen:

erste Klasse Volksschule

DAS DUNKLE LAND

das-dunkle-land-cover

Autor: Elizabeth Kostova

Textsorte: Roman

Seitenanzahl: 722

In dem Roman „DAS DUNKLE LAND“, geschrieben von Elizabeth Kostova, geht es um eine Frau namens Alexandra Boyd, die bei ihrer Ankunft in Bulgarien in den Besitz eines Holzkästchens mit der Asche eines Verstorbenen kommt. Eigentlich wollte sie nur einer anderen Familie beim Einräumen des Gepäcks in ein Taxi behilflich sein.

Sie ist nach Sofia gekommen, um dort in einem Institut Englisch zu unterrichten. Sie hat sich schon sehr auf diese Reise gefreut, denn sie wollte weg von ihren Eltern, einfach ein wenig Abstand von denen halten. Nach dem Verschwinden des Bruders Jack war die ganze Familie am Boden zerstört gewesen. An dem Tag des Verschwindens waren sie klettern gewesen und da Jack seine Schuhe binden musste, waren seine Eltern vorgegangen. Alexandra hatte gewartet, doch dann waren sie in Streit geraten und sie war weitergewandert. Nach diesem Ereignis hat sie ihn nie mehr gesehen. Sie hat sich aber damit abgefunden und glaubt daran, dass er tot ist. Da das Lieblingsland von Jack Bulgarien war, ist sie nun hier.

Nachdem sie einem alten Mann, einer alten Frau und einem attraktiven Mann mit dem Taxi behilflich gewesen ist, steigt sie in ihr eigenes Taxi, um in das richtige Hotel zu gelangen, doch während der Fahrt bemerkt sie das fremde Gepäck. Da sie den Inhalt vorher gesehen hat, beginnt sie zu weinen, denn sie muss an ihren Bruder und an das Leid der anderen Familie denken.

Sie und der Taxifahrer Bobby, der ihr hilft, begeben sich auf die Suche nach dem rechtmäßigen Besitzer. Sie wollten die Besitzer von dem wertvollen Kästchen finden, damit der Tote in einem Grab ruhen kann. Alexandra und Bobby graben tief in der Familiengeschichte, denn bei jeder Adresse, die sie finden und besuchen, sind sie nie da….

Ich finde das Buch ist sehr spannend. Es ist etwas lang, doch die Zeit läuft ja nicht davon;). Das Buch ist leicht zu verstehen und obwohl es Sprünge von der Gegenwart in die Vergangenheit gibt, ist es verständlich gewesen. Ich würde es denen empfehlen, die dicke Bücher mögen und gespannt auf Abenteuer sind.

Hoffentlich gefällt euch das Buch und ihr genießt das Lesen!

Anna, 15

ICH WÄR DANN BEREIT FÜRS HAPPY END

bereit-für-happy-end

Autorin: Nora Miedler

Verlag: Arena

Im Buch „ICH WÄR DANN BEREIT FÜR DAS HAPPY END“ geht es um ein Mädchen namens Sophia. Sie hat einen Jungen „Mars“ übers Internet kennengelernt. Das Mädchen lebt in einem Internat, deshalb ist es fast unmöglich, ihn zu treffen.

Doch dann hat sie großes Glück, denn ihr Internat, in dem sie aufgewachsen ist, hat ein Problem. Das Gebäude ist von Schimmel befallen. Deshalb müssen alle Kinder für die nächsten Wochen in ein anderes Jugendinternat umziehen. Genau dort wohnt „Mars“.

Doch sie hat ein sehr großes Problem! Sophia hat eine Stiefschwester (Amelie), und genau Amelie ist ihr größter Feind (leider geht sie in dasselbe Internat, wie Sophia). Sophia hat „Mars“ noch nie gesehen, genauso wie er sie. (Sie haben immer nur durch das Internet geschrieben). Das Mädchen hat Angst, dass der Junge sich in Amelie verliebt. Und das würde zu einem Problem werden. Doch Sophias beste Freundinnen erlauben ihr nicht, den Kopf hängen zu lassen. Sie helfen ihr.

Wenn ihr wissen wollt, ob ihre Pläne auch geklappt haben, dann lest das Buch, denn…

Das Buch gehört zu meinen Lieblingsbüchern dazu. Ich habe auch während des Lesens gelacht, aber ich hatte auch Mitleid mit Sophia. Ich fand Sophia und Amelie am besten, denn als sie gestritten haben, fühlte es sich an, als wäre ich dort dabei gewesen oder als hätte ich den Film dazu geschaut. In meinen Gedanken bildeten sich einfach Bilder über das Buch.

Ich empfehle das Buch weiter. Ich finde das Buch ist ab 9 oder 10 Jahren.

Von 5 Sterne gebe ich 5

Tamari, 12

Die Prinzessin von Bestimm

prinzessin-cover

Die Mädchen besuchen die vierte Klasse Volksschule

DAS Flüstern DES WALDES

fluestern-des-waldes-cover

von Mira Valentin und Kathrin Wandres mit 225 Seiten

Inhalt: Jessi lebt mit ihrer Mutter in einem Dorf am Land. Sie weiß allerdings nicht, dass nicht allzu weit von ihrem Dorf tief im Wald, über den es so viele Schauermärchen gibt, eine Pforte zu einer anderen Welt existiert. Bei jedem Sonnenauf- und untergang wird diese Pforte geöffnet und die Farben von Keloria gelangen in ihre Welt. In einem Moment der Unachtsamkeit des Hüters der Pforte, Ciaran, gelangt ein Einhorn in die Welt der Menschen. Jessi erhascht einen Blick auf das Einhorn und das Abenteuer beginnt in dem Moment, in dem sie durch die Pforte geht.

Meine Meinung: Die Geschichte wird sowohl aus Jessis als auch aus Ciarans Sicht erzählt. Ich mag das generell sehr gerne und in dieser Geschichte passt es sehr gut. Man kann Keloria aus der Sicht einer Person, die dort aufgewachsen ist, und aus der Sicht von Jessi, für die diese Welt ganz neu und aufregend ist, kennenlernen. Es lauern auch viele versteckte Gefahren und es geschehen ein paar unerwartete Dinge.

Mir hat außerdem gefallen, dass diese Welt, wie sie geschildert wurde, keiner anderen Welt ähnelt, von der ich bis jetzt gelesen/gehört habe. Somit war es sehr spannend und nicht so vorhersehbar. Die Lovestory war vorhersehbar und ging mir etwas zu schnell.

Fazit: Die Geschichte hat meine Erwartungen übertroffen, weil viel mehr an Handlung geschehen ist, als ich erwartet habe. Ich konnte es in einem Rutsch beenden und hoffe wirklich, dass nach dem Cliffhanger am Ende noch eine Fortsetzung kommt. Von mir bekommt es 4,5 von 5 Sternen, weil ich finde, dass sie die Lovestory besser ausarbeiten hätten können.

Isabel (14)

Die kleine Maus und das goldene Blatt

die-kleine-Maus-und-das-goldene-Blatt

4. Klasse Volksschule

Buben sammeln…..1. Klasse Volksschule

Die Füchsin und der Wolf

die-fuechsin-und-der-wolf-cover

Romeo und Julia für Kinder

RomeoJulia-cover

Die kleine Maus und das goldene Blatt

die-kleine-Maus-und-das-goldene-Blatt

EXIT – Das Buch – Tagebuch 29

EXit-cover

Auch wenn ich nicht gerne lese, hat mir das Buch sehr gut gefallen. Das Buch hat sehr wenig Text.

Im Buch befinden sich 63 Rätsel und um diese zu lösen, braucht man immer Internet. Auf jeder Doppelseite befindet sich ein Link zu einer Webseite, auf der man die richtige Lösung eingibt.  Auf der anderen Seite befindet sich das Rätsel, das man lösen muss. Man ist gezwungen die Rätsel in der Reihenfolge zu lösen, da öfters das Lösungswort von einem vorherigen Rätsel notwendig ist, um die Lösung für das Neue zu bekommen. Manchmal braucht man auch das Internet um die Aufgabe zu schaffen.

Ich empfehle das Buch allen die Spaß am rätseln haben.

Leo, 13 Jahre

Die Knotenlöserin

knotenloeserin-cover

Alfred und Darko, 10 Jahre

Schwierige Knoten für die Knotenlöserin gezeichnet in der ersten Klasse:

DER WUNDERGARTEN Nek Chand baut sein geheimes Reich

der-Wundergarten-cover

4. Klasse Volksschule

Die Prinzessin von Bestimm

cover

4. Klasse Volksschule

Die drei ??? und die Zeitreisende

Zeitreisende-cover

Empfehlung: für alle zwischen 9-12 Jahren

Beschreibung:

Ein sehr spannendes Buch mit einem offenen Ende, auch für alle, die (wie ich) noch kein Buch dieser Reihe gelesen haben.

Meinung:

Ich finde dieses Buch sehr interessant und spannend. Ich möchte allen, die es auch lesen wollen, sagen, dass sie nicht vergessen sollen, dass es ein Krimi ist. Daher darf man es nicht vor dem Schlafen gehen lesen.

Ich persönlich fand das Buch toll, auch wenn es am Anfang sehr schleppend zu lesen war, weil einfach nichts passierte.

Aber alles in allem hat es mir gefallen.

Jasmin, 11 Jahre