All posts in Abenteuer

Sechste Stunde Dr. Schnarch

dr.-schnarch-cover

Maryam, 11 Jahre

Hilfe, die Herdmanns kommen!

herdmanns-cover

Magische Tiergeschichten

magische-Tiergeschichten-cover

Leni rezensierte und Jonathan malte sein eigenes magisches Tier.

Pernix, die Abenteuer eines kleinen Sauriers

pernix-cover

4. Klasse Volksschule

3. Klasse Volksschule

Der kleine Murps

murps-cover

Anika besucht die 4. Klasse Volksschule

3. Klasse Volksschule

Warriors Cats – Vision von Schatten. Donner und Schatten

Donner-und-Schatten-cover

Staffel VI, Band 2

Von der Autorengruppe Erin Hunter

Das Buch handelt von den vier Katzenclans und dem Streunerclan, der in dem Buch davor (Mission des Schülers) den Clankatzen gefolgt ist.  Leider folgen sehr viele Schüler des Schattenclans inclusive Veilchenjunges dem Streunerclan. Schade ist auch noch, dass Kleinwolke, der Heiler des Schattenclans, stirbt! Und es gibt keinen Nachfolger!  Es gibt wie immer keine Hauptfigur bei Warrior Cats.

Mir hat am besten gefallen, dass in diesem  Buch extrem viele Gefühle beschrieben werden, also für Leute, die nahe am Wasser gebaut haben, eher nicht geeignet ist, außer sie heulen gerne.

Ehrlich gesagt habe ich keine Lieblingsfigur in diesem Buch, ich habe alle gerne (ausgeschlossen Bösewichte).

Ich finde dieses Buch grenzt an Perfektion, das Einzige, was nicht so gut ist, ist die Schriftgröße, aber bei den 416 Textseiten würde ich es wahrscheinlich auch so klein abdrucken. Ich kann es also nur empfehlen.

Aber ich würde es erst lesen, wenn ich 10 wäre, da Katzen darin sterben.

Ein gutes Lesen wünscht

Julian, 13 Jahre

Das Geheimnis von Ravenstorm Island – Der schlafende Drache

Ravenstorm-5-cover

Die Chaos-Klasse – Schule geklaut

chaosklasse_cover

Wer hat den Lebkuchen stibitzt

wer-hat-den-l.stibitzt-cover

Es geht um einen Fuchs der sich einen Lebkuchen stibitzt. Als der Arne (so heißt der Mensch) eine neue Portion Lebkuchen gebacken hat hat der Fuchs sich noch einen Lebkuchen stibitzt. Dann ging Arne in den Wald. Dort verteilte er futter und der Fuchs hat mitgegessen.

Leopold 9 Jahre

Kenzo und Oliver besuchen die 4. Klasse Volksschule

Die Wupis. Feuer hinterm Steuer

die-wupis-3cover

Autor: Fabian Lenk

Inhalt:
Ben Lernt nicht, weil er lieber mit seinen Alienfreunden spielt. Seine Eltern wollen ihn in ein Internat schicken. Ben fliegt dann aber lieber auf den Wupsplaneten und zeichnet, was er dort erlebt.

Meinung:
Sehr toll! Hat mir sehr gut gefallenIch würde das Buch “Die Wupis” weiterempfehlen, weil es lustig und eine Abenteuergeschichte ist.

Ich empfehle es für Kinder ab 8 Jahren. Ich hätte es als 8-Jähriger auch für ein Referat verwendet, weil es so gut ist. Vielleicht könntet ihr noch mehr Farbe bei den Bildern malen, weil es bunter aussieht. Aber das ist eure Entscheidung.

Der König des Wupsplaneten ist am lustigsten, weil er sich zum Beispiel nicht einmal über einen Unfall aufregt. Ich fand auch lustig, wie Ben seine Schwester Janina ärgert. Am Schluss fand ich gut, dass Janina sagt: “Geh packen Ben.” Aber dann sagt Ben: “Ich habe eine Zwei minus geschrieben.” ICH LIEBE DAS BUCH!

An Fabian Lenk: Deine Musik habe ich mir auch angehört. Du hast sehr gute Ideen.

Das Buch “Die Wupis. Überirdisch statt außerirdisch” würde ich auch gerne lesen. Das Buch würde mich interessieren. Da gibts keine Frage: Wenn ich ein weiteres Wunsch-Buch wähle, dann ist die Nummer 1: “Die Wupis. Überirdisch statt außerirdisch”

Burak, 11 Jahre

Drei Könige – Eine Weihnachtsgeschichte

drei-könige-cover

Leni besucht die vierte Klasse Volksschule

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

henry-smart1-cover

Stockmann

stockmann-cover

Die SchülerInnen sind zwischen acht und zehn Jahre alt

Zilly und Zingaro – Schöne Bescherung

zilly-und-zingaro-cover

Patricia ist 9 Jahre alt

Schornsteinweihnachten

schornsteinweihnachten-cover

“Schornsteinweihnachten” ist ein Sammelband von 24 Leseeinheiten und erzählt inhaltlich von drei Kindern, die aus einem Waisenhaus geflohen und auf der Suche nach einem neuen Zuhause sind. Sie treffen die Schornsteinkinder und ein aufregendes weihnachtliches Abenteuer beginnt. Thematisch geht es um “Freundschaft” und “Zusammenhalt”, weshalb dieses Buch in der Vorweihnachtszeit in der Primarstufe im Rahmen des Sachunterrichts vorgelesen werden könnte. Dieses Werk versetzt die LeserInnen in Weihnachtsstimmung und regt gleichzeitig zum Nachdenken an.

Corina, 17 Jahre

Der magische Faden

der-magische-Faden-cover

Amina, 12 Jahre

Das kleine böse Buch

kleine-böse-buch-cover

Amir besucht die vierte Klasse Volksschule

Myriad High – Was Hannah nicht weiß Band 1

cover-1

von Carly Wilson

mit 255 Seiten

Die Myriad High:

Die Myriad High ist eine Internatsschule in Stemford, Kalifornien. Die Schule darf nur von Kindern, deren Eltern dort (High-Tech Myriad Corporation) angestellt sind, besucht werden. Die Firma, zu der sie dazugehört, ist bekannt für mehrere technische Errungenschaften.

Die wichtigsten Charaktere:

Hannah: Sie ist die Tochter des Gründers der Myriad High und der High-Tech Myriad Corporation. Ihr Vater ist leider vor kurzem gestorben.

Chloe: Chloe ist eine beste Freundin von Hannah und besucht auch die Myriad High. Ihre Eltern sind eine Art Hauswarte der Schule. Sie ist auf dem Weg, eine der besten und jüngsten Hacker der Welt zu werden.

Sophie: Auch eine beste Freundin von Hannah. Besucht auch die Myriad High.

Evan: Ist neu auf der Schule.

Ryan: Er ist auch neu auf der Schule. Seine Eltern arbeiten als Künstler da.

Alyssa: Eine neue Schülerin die auf der Schule ist, obwohl ihre Eltern da nicht arbeiten.

Matt: Der Freund von Hannah.

Inhalt: Hannah, Sophie und Chloe kommen dieses Jahr endlich auf die Myriad High und wohnen zusammen im Internat. Das wäre alles so schön wenn Matt endlich auftauchen würde. Er ist immer noch nicht an die Schule zurückgekehrt. Wo ist er bloß? Dann sind da noch drei Neue dieses Jahr: Alyssa, Ryan und Evan. Irgendwas ist komisch bei denen. Und was ist überhaupt wirklich passiert? Warum ist Hannahs Vater tot? Er wäre niemals so unachtsam gewesen und an einem allergischen Schock gestorben. Außerdem steht bald der Ball an und sie dürfen neu entwickelte Geräte testen. Das Chaos beginnt.

Meine Meinung: Mir hat die Beschreibung von der Schule sehr gut gefallen. Die Geräte, die sie testen dürfen, sorgen zwischendurch mal für Lacher. Überhaupt gefällt mir der Stil der Autorin sehr gut. Sie baut nämlich Spannung auf und es ist trotzdem nicht langatmig, wie das bei anderen Büchern manchmal der Fall ist. Bei der Hauptperson Hannah habe ich mich schon manchmal gefragt, was mit ihr los ist. Manche ihrer Handlungen habe ich einfach nachvollziehen können. Dadurch, dass es aus verschiedenen Perspektiven geschrieben ist, kann man aber dazwischen durchatmen und es passt wieder. Am Ende ist das ganze so gemein gemacht, dass man am liebsten sofort den zweiten Band lesen würde. Ich hoffe es dauert nicht ganz so lange, bis der erscheint!

Fazit: Ich würde 4/5 Sternen geben, weil es zwar richtig toll geschrieben ist, aber Hannah mit ihrer unentschiedenen Art manchmal ein bisschen nervt. Außerdem ist so noch etwas Luft nach oben für folgende Teile.

Isabel, 13

Brombeersterns Aufstieg – Warrior Cats

warrior-cats-17

Das Buch (Brombeersterns Aufstieg) von Erin Hunter handelt von:

Feuerstern, der Anführer des Donner Clans, ist im Kampf gegen den dunklen Wald gestorben und Brombeerkralle, sein 2. Anführer, wird zu Brombeerstern, dem Anführer. Doch nicht lange hält der Frieden an. Denn es kommt eine Überschwemmung die das Donnerclanlager überschwemmt und die Katzen müssen in einen Tunnel als Notlager ziehen.

Ich mag an dem Buch das so viele Gefühle beschrieben werden.

Ich mag an dem Buch nicht, dass die Katzen, die schon in der ersten Staffel vorgekommen sind, fast alle sterben.

Meine Lieblingsfigur in diesem Buch ist Brombeerstern, weil er versucht, es allen recht zu machen.

Die Figur, die ich nicht mag, ist Victor, ein Hauskätzchen, das dem Schatten Clan schadet.

Ich finde das Buch Brombeersterns Aufstieg sehr gut und mag es besonders, weil sehr viele Gefühle vorkommen und Kämpfe.

Ich kann es Leuten empfehlen, die die 4. Staffel schon gelesen haben, aber auch, wenn man die 4. Staffel noch nicht gelesen hat, ist das Buch einfach wunderbar. Ich kann es jedem empfehlen!

Julian, 13 Jahre

DER WELTBESTE DETEKTIV

cover

Das Buch Der weltbeste Detektiv von Caroline Carlson ist 2017 erstmals in New York publiziert worden.

In dem Buch geht es um den elfjährigen Toby Montrose, dessen Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen sind. Der Bub muss über lange Zeit immer wieder zwischen seinen Verwandten umher reisen, die ihn aber alle auf lange Frist nicht versorgen können. Darum soll er nun künftig bei seinem Onkel Gabriel leben, der die letzte Chance ist, dass Toby nicht ins Waisenhaus kommen muss.

Onkel Gabriel ist Privatdetektiv. Er lebt, so wie einige andere Detektive auch, in der Schnüfflergasse, hat aber nicht viele Aufträge. Denn die meisten Klienten ergattert Hugo Abercrombie, seines Zeichens der weltbeste Detektiv. Toby versucht seinem Onkel zu helfen und wird sein Assistent. Mr. Abercrombie veranstaltet einen Wettbewerb in Coleford Manor, einem sehr großen Haus in dem die Familie Webster wohnt. Dabei muss man einen Fall lösen und kann eine große Geldsumme gewinnen.

Onkel Gabriel kann an diesem Wettbewerb nicht teilnehmen, da er gerade an einem wichtigen Fall dran ist. Darum kommt Toby alleine nach Coleford Manor um den Fall zu lösen. Dabei lernt er Ivy kennen, eine Tochter der Familie Webster, die in Tobys Alter ist und ihm beim Lösen des Falls unter die Arme greift.

In der Folge passiert ein Mord, der gelöst werden muss. Am Ende sind Ivy und Toby Partner und eröffnen eine eigene Detektei

Meine Meinung zu diesem Buch

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, weil es spannend und unvorhersehbar ist, was passieren wird. Ich würde es der Altersgruppe 11-14 jährige empfehlen, weil man sich sehr auf die Handlung konzentrieren muss.

Meine Lieblingsfigur ist Toby Montrose, denn er ist ein guter Detektiv.

Ich mag Hugo Abercrombie nicht, da er hinterlistig ist.

Ich würde mich über eine Fortsetzung der Geschichte rund um Toby und Ivy sehr freuen.

Moritz, 12