All posts in Comic & Lustiges

Dragon Ball Massiv 1

dragonball-cover

Ein Baum für Tomti

ein-Baum-für-tomti-cover

Zusammenfassungen mit Lieblingsszenen

von Konstantin als Buch gebunden

Die SchülerInnen besuchen die 2. Klasse Volksschule

Das Buch hat ein Baumlexikon im Anhang

Moving Forward 1

moving-forward-cover

Der Manga “Moving Forward” von Nagamu Nanaji hat mir total gut gefallen. In dem Buch geht es um ein junges Mädchen, Kuko, und ihr Leben. Es gibt mehrere Personen mit denen sie zusammen kommen könnte, obwohl sie alle so verschieden sind. Kuko ist ein fröhliches Mädchen mit einem etwas traurigerem Hintergrund, was sie meiner Meinung nach sehr sympathisch macht. Mein Lieblingscharakter ist aber ein Junge, der in die Stadt, in der Kuko lebt, gezogen ist.

Den Manga würde ich für 10 Jahre vorschlagen.

12, Marian

I am Sherlock 2

sherlock2_cover

Das Buch „I Am Sherlock 2“ handelt vom zweiten Abenteuer von Sherlock Holmes und seinem Partner John Watson.

Charaktere

Clay: Der „Leader“ von RedHeadLeague (RHL) und gleichzeitig der älteste von den drei Mitgliedern.

Wilson: Zweites Mitglied der RHL und Zweitältester

Archie: Jüngstes Mitglied von RHL mit einer Leidenschaft für Videospiele

Handlung

Das Buch beginnt damit, dass John Watson einen neuen Cyborg-Detektiv kennenlernt, der sich als Hosmer Angel vorstellt. Mit ihr erlebt John ein Mini-Abenteuer, wird dann aber von einer Enthüllung überrascht.

Meinung

Mir gefällt der Inhalt der Geschichte, der die beiden Seiten von RHL und ihre Absichten zeigt. Mir gefällt auch, dass John und Sherlock sich zwar besser kennen, aber auch immer noch nicht ganz miteinander klarkommen, weil das ja erst ihr zweiter Fall ist.

Fazit

Ich kann das Manga wieder jedem empfehlen, der spannende und gut erzählte Detektivgeschichten mag.

Ich würde es ab 13 freigeben, da der Anfang vom nächsten Fall etwas verstörend sein könnte.

Der Teil war genauso spannend und mitreißend wie der erste und ich bin der Meinung, dass der dritte das auch schafft!

Du glaubst dir gefällt das Buch? Dann bestell es unter www.Carlsen.at/manga oder bei einem

Buchladen in deiner Nähe!

-Konsti, 13

Pia & Poppy und der verschwundene Professor

pia-und-poppy-cover

von  Katharina  Reschke

Als Pia Blau erfährt, dass sie diesen Sommer nicht an die Ostsee zu ihren Freunden den „Sandmöven“ kann, sondern stattdessen zu ihrer Oma Maple nach San Francisco muss, ist sie sehr enttäuscht. Doch obwohl sie ihre Freunde nicht treffen kann und sie sich ziemlich sicher war, dass sie die fremde Stadt nicht mögen würde, gefällt es ihr dort viel besser, als sie es erwartet hatte. Das liegt vor allem an der verrückten „Villa  Futura“, die der eigentliche Grund ist, warum sie nicht an die Ostsee kann.

Doch die größte Überraschung für sie ist Poppy Williams. Dieses außergewöhnliche Mädchen taucht eines Tages barfuß in Pias Zimmer auf und möchte mit ihr nach dem Professor  suchen. Der Professor ist der eigentliche Erbauer der „Villa Futura“ und ist vor ein paar Monaten spurlos verschwunden, doch die Einwohner der Stadt dachten, dass er einfach nur einmal eine Pause von seiner Arbeit wollte, weil er das schon öfter gemacht hatte und sie schenkten dem nicht viel Aufmerksamkeit. Alle taten das, bis auf Poppy. Sie war sich ganz sicher, dass dem Professor etwas zugestoßen war und so begann das Abenteuer.

Meine Lieblingsfigur ist Poppy Williams, weil sie so einen einzigartigen Charakter hat.

Die Figur, die ich eher weniger mag, ist Diana.

Ich finde das Buch sehr leicht zu lesen und würde es Kindern im Alter von 10-12 Jahren empfehlen.

Sara, 12

Ein Baum für Tomti

ein-Baum-für-tomti-cover

Die besten Szenen (Spoilerwarung!) des Buches:

Da war die Gruselhöhle

Die Reise aufs Land

Der Kastanienmann

Der Ritt auf dem Wildschwein

Der Schneemann

SPOILERWARNUNG!!!!!

2. Klasse Volksschule

School of the dead 5: Mein Leben mit Pixelkröten und Gruselgraffiti

school-of-the-dead-5-mein-leben-mit-pixelkrten-und-gruselg cover

von Christian Thielmann und Zapf

Max hat es schwer. Er muss sich von den Smombies in der Schule schützen, wird von dem Yeti in eine Pflicht-AG gesteckt, damit die Kinder wieder in die „echte Welt” zurückkommen und dann fordert ein Unbekannter sie zum Spray-Krieg heraus. Zum Glück hat Max seine Freunde Nico und Jamal, die mit ihm versuchen, das Geheimnis des unbekannten Sprayers zu lösen.

Dieses Buch ist ziemlich lustig. Es ist der fünfte Band der „School of the Dead” -Reihe und mir gefällt es. Es handelt von einem Jungen namens Max, der mit den verschiedensten Problemen zu kämpfen hat (meistens unrealistische). Zur Unterstützung hat er dennoch die Hilfe seiner Freunde. Es handelt von Smombies (Smartphone-Zombies, Details im Buch) und Graffiti.

Das Buch an sich ist schon toll aufgebaut. Es ist nicht unbedingt notwendig, die vorherigen Bände zu lesen. Die Bilder sind ziemlich schön im schwarz-weißen Stil gezeichnet und beschreiben die Handlung ein wenig genauer. Für mich persönlich ist die Schrift etwas zu groß und die Bilder sind auch zu häufig enthalten. Aber neben diesen zwei Dingen finde ich das Buch ansonsten sehr gut erzählt. Meiner Meinung nach ist es für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren geeignet.

Das war meine Rezension. Ich hoffe, sie hat Ihnen als Leser gefallen und vielleicht überlegen Sie sich, Ihrem Kind dieses Buch zu kaufen. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.

Liebe Grüße,

Anonym

Pokémon: Junior (Filmbuch) Pokémon – Der Film: Mewtu gegen Mew

cover

2. Klasse Volksschule

Bim, die Zauselmaus: Der gemeine Kuchendieb

Bim---Kuchendieb

Der Kuchendieb muss gefunden werden. So beginnt eine Spurensuche.

1. Klasse Volksschule

Ein Baum für Tomti

ein-Baum-für-tomti-cover

und noch mehr Baumgeister.….. manche auch erfunden

Tomti schläft bei den Kindern

Hilfe, Gregor ist plötzlich ein Käfer!

hilfe-Gregor-ist-plötzlich-ein-Käfer-cover

2. Klasse Volksschule

Die Kakerlakenbande − In der Mauer auf der Lauer

kakerlakenbande-cover

Die Durchführung:

Bilder aus der ersten Klasse Volksschule

DIE WICHTLINGER

wichtlinger-cover

von Johan Bargum

In dem Buch geht es um Wesen, die auf einer Insel leben, genannt die Wichtlinger. Die Insel ist so klein, so dass sie unmöglich zu sehen ist. Auf ihr leben sechs Wesen:

1)   Blomberg: Er ist sehr einfallsreich und stellt sich viele Fragen. Seine Erfindungen funktionieren leider nicht.

2)   Charlie: Ein richtiger Angelfreund, der bisher noch nichts gefangen hat.

3)   Daniel: Er hört sich gerne Geschichten an und steht den anderen Wichtlingern so gut er kann zur Seite.

4)   Ditta: Sie ist Daniels Schwester und nervt manchmal echt. Doch sie besitzt auch gute Eigenschaften.

5)   Frida: Ihre langen, blonden Haare und ihre Schleife machen sie erkennbar. Sie singt sehr gerne Lieder.

6)   Bossa: Das Oberhaupt unter den Wichtlingern. Sie erzählt gerne Geschichten und ist immer gut drauf.

Der Anfang ist ziemlich geheimnisvoll und legt viele Fragen offen. Das gefällt mir, denn das Buch baut somit Spannung auf. Nach dem kurzen Prolog geht es eigentlich los. Die Wichtlinger beginnen ihren Tag wie jeden anderen. Plötzlich beginnen Sachen zu verschwinden.
Die Wichtlinger versuchen dieses Problem zu lösen, doch wie und wer oder was steckt dahinter? Finde es heraus…

Charaktere, die ich mag: Blomberg, Bossa, Daniel
Charaktere, die ich OK finde: Charlie, Frida
Charaktere, die ich gar nicht mag: Ditta
(Aus Spoilergründen sind 1-2 Charactere nicht in der Liste vertreten)

Andere Dinge, die ich toll finde:

  • Dreh- und Wendepunkte: davon gibt es sehr viele
  • tolles Cover
  • wenige, dennoch schöne Bilder
  • Spannungs- und Entspannungspunkte

Die Schattenseiten wären:

  • Die Handlung könnte ein bisschen unklar sein.
  • Manchmal passieren die Ereignisse zu schnell hintereinander.

Dieses Buch empfehle ich für Kinder ab dem 9 Lebensjahr, da dieses Buch eigentlich nur 117 Seiten hat und auch ab und zu Bilder vorkommen. Andererseits hat dieses Buch eine so umfangreiche Story, so dass Kinder jüngerem Alters diese eventuell nicht verstehen (siehe Schattenseiten). Dieses Buch wäre also für ca. 9-10 Jährige gedacht.

Schlusswort:

Ein tolles Buch, das auch seine negativen Aspekte hat. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen und auch darüber zu schreiben. Ich hoffe Sie haben genauso viel Spaß daran wie ich.
Aber ich verabschiede mich mal, also viel Spaß mit dem Buch, liebe Leseratten.
Anonym

Geschrieben am: 08.03.2020

Ein Baum für Tomti

ein-Baum-für-tomti-cover

Die Freunde und Tomti treffen auf viele Baumgeister:

2. Klasse Volksschule

Bim, die Zauselmaus: Der gemeine Kuchendieb

Bim---Kuchendieb

Das Buch wird in der ersten Klasse Volksschule noch vorgelesen, obwohl viele von den SchülerInnen bereits lesen können. Die Kinder wählen zwischen den Aufgaben und wenn jemand etwas anderes zeichenen möchte…. auch gerne.

1. Aufgabe:
Wie schaut eine Zauselmaus aus?

2. Aufgabe:
Wer sind die Hauptdarsteller?

Bim, die Zauselmaus und Lutz der Hamster

Bim, die Zauselmaus; Sonett, das Frettchen; Lutz, der Hamster; Schnarchibald, der Siebenschläfer; Archie, der Degu

3. Aufgabe:
Wo spielt die Geschichte?

Die Kakerlakenbande − In der Mauer auf der Lauer

kakerlakenbande-cover

Die Handlung:

Der Plan:


Die Vorbereitungen:

Die Missgeschicke:

One Piece 1

one-piece-cover

Das Buch „One Piece: Das Abenteuer beginnt“ von Eiichiro Oda handelt vom Anfang von Monkey  D. Ruffys  Abenteuer.

Charaktere

Monkey D. Ruffy: Monkey D. Ruffy auch genannt nur Ruffy, ist am Anfang des Mangas ein kleiner Junge, der Pirat werden will, allerdings nicht schwimmen kann. Das Erste, was man von ihm im Buch sieht, ist, wie er eine Mutprobe durchführt, bei der er sich vor ein paar Piraten mit einem Messer unter das rechte Auge schneiden muss.

Handlung

Am Anfang des Manga gehen die Piraten mit Ruffy nach der Mutprobe in eine Kneipe, wo Ruffy mit dem Piraten Kapitän Shanks argumentiert, warum er nicht in seine Crew darf. Shanks nennt einen guten Grund: Ruffy kann nicht schwimmen. Dabei kommen ihm aber ein paar Piraten dazwischen, die sagen, dass das Piratenleben auch lustig sein kann und versuchen, Shanks zu überreden, Ruffy mitzunehmen. Shanks lehnt jedoch ab. Dann aber kommt jemand in die Kneipe…

Meinung

Ich mag, dass Ruffy nicht aufgibt, obwohl er nicht schwimmen kann.

Fazit

Ich kann das Manga jedem empfehlen, der gute und spannende Piratengeschichten mag, besonders wenn sie auch viel Humor beinhalten.

Ich würde den Manga ab 10 herausgeben, da das Manga an blutigen und brutalen Kämpfen gespart hast

Ich bin zufrieden mit dem ersten Band und bin schon gespannt darauf, was der zweite bereithält!

Du glaubst dir gefällt das Buch? Dann bestelle es unter www.Carlsen.de/manga oder kaufe es in einem Buchladen in deiner Nähe!

Ein Baum für Tomti

ein-Baum-für-tomti-cover

Ein Ausflug aufs Land.

Wird es dort einen Baum für Tomti geben?

Die Kakerlakenbande − In der Mauer auf der Lauer

kakerlakenbande-cover

Die Hauptdarsteller:

Der Ort:

Die Begierde:

1. Klasse

Dragon Ball Super 7

dragonball-7-cover

Das Turnier der Kraft beginnt!

Welches Universum überlebt?!

In diesem Manga geht es darum, dass 8 Universen gegeneinander antreten. Jedes Universum hat 10 Kämpfer, die alle in einer Arena kämpfen. Die Kämpfer sind raus, wenn sie aus der Arena gefallen sind. Wenn alle von einem Universum draußen sind, dann wird das Universum komplett ausgelöscht!

Goku und die anderen aus dem 7. Universum versuchen, das Turnier zu gewinnen. Dazu müssen sie aber gegen harte Gegner kämpfen, wie zum Beispiel das 11. Universum. Werden sie es schaffen?
(In diesem Manga beginnt das Turnier erst!)

Charaktere:

Son-Goku 7. Universum

Vegeta 7. Universum

Son-Gohan 7. Universum

Muten-Roshi 7. Universum

Jiren 11. Universum

die Könige von Allem

Empfehlung:
Ich empfehle das Buch an Leute, die Comics mit viel Action mögen!

Mir hat das Buch gefallen, weil ich DRAGONBALL liebe und auch, weil ich die Serie angeschaut habe!

Alex, 12 Jahre