All posts in ab 8 Jahren

Ein wuscheliges Weihnachtswunder

wuscheliges-Weihnachtswunder-cover

Autorin Taylor Garland.

In dem Buch geht es um ein Mädchen namens Quinn. Das Buch spielt in der Weihnachtszeit. Quinn ist ein 12 Jahre altes Mädchen und hilft in einem Tierheim aus. Das Tierheim macht eine Aktion namens: ,,Zwölf wuschelige Weihnachtswunder”. Dies sind zwölf Katzen und Hunde die adoptiert werden sollen. Dazu wird ein riesiges Fest veranstaltet. Auf dem Fest gibt es eine Versteigerung. Zu der spendet Quinn Zwölf Christbaumkugeln die mit Tieren bemalt sind. Sie werden um viel Geld versteigert und Quinn kriegt noch viele weitere Bestellungen. Mit dem Geld für die Bestellungen will Quinn zu ihrer Freundin Annabelle nach Kalifornien fliegen.

Unter den „Zwölf wuscheligen Weihnachtswunder“ wurden schon alle Tiere adoptiert bis auf Buddy. Ein Kind namens Charlie kommt fast jeden Tag ins Tierheim und besucht den Hund. Doch seine Familie ist zu arm um Buddy zu adoptieren, weil seine Mutter noch zwei Jahre in die Schule geht. Doch Quinn hat eine Idee. Sie zählt das Geld für die Bestellungen und rechnet sich aus wie viel ein Hund im Jahr kostet. Sie sehen die Mutter von Charlie, ob sie mit dem Geld Buddy adoptieren können. Was Quinn aber wusste, das Buddy in der Zwischenzeit von Frau Ferrinos, seine Mutter adoptiert wurde. Schließlich feierten Quinns und Annabelles Familie noch schöne Weihnachten.

Die Altersempfehlung ist ab 8+ Jahren.

Das Buch hat 174 Seiten.

Was uns gefallen hat:
Wie Annabelle bei Quinn zu Hause Weihnachten gefeiert hat und das Quinn so eine gute Künstlerin war.

Was man verbessern könnte:
Das Buddy ein bisschen jünger sein könnte.

Dion Eliana Stella (10-11 Jahre)

Advent, Advent, der Kuchen brennt!

advent-cover

Autorin: Sabine Zett

Sabine Zett wurde 1967 geboren und ist heute 51 Jahre alt. Sie ist in Westfalen aufgewachsen. Seitdem sie 30 Jahre alt ist, schreibt sie gerne Bücher.Ihr erstes Buch war “Ich schenk dir eine Geschichte”. Ihr erfolgreichstes  Buch ist “Collins geheimer Channel”.

Cover :
interessant,weihnachtlich verziert,symphatische Figuren

Layout:
Angenehme Schriftgröße mit lustigen und interessanten Bildern

Seitenanzahl: 143

Inhalt:
Benny und seine zwei Geschwister Stella und der kleine Maxi müssen mit ihrem Vater dieses Jahr alleine das Weihnachtsfest vorbereiten, weil ihre Mama unerwartet verreisen muss. Dies wird zu einer großen Herausforderung für die Vier. Selbst die Weihnachtsfeier in Maxis Kindergarten fällt voll ins Wasser. Am Ende ist der Vater aber doch gut organisiert und schafft es, einen unvergesslichen Abend für seine Kinder zu gestalten.

Sprache:
verständlich,Alltagssprache

Altersempfehlung:
Ab acht Jahren.

Was uns sehr gut gefallen hat:
Am lustigsten fanden wir die Tatsache, dass sie aus Versehen einen völlig schiefen Weihnachtsbaum gekauft haben!

Was man noch verbessern könnte:
Unserer Meinung nach, ist dieses Buch eine sehr spannende und kreative Weihnachtsgeschichte, an der es nichts zu verbessern oder verändern gibt!

Daniel, Vincent, Lana (1. Klasse Gymnasium)

Das kleine Böse Buch 2: Jetzt noch gefährlicher!

cover

© Illustration von Thomas Hussung aus „Das kleine Böse Buch 2“, Ueberreuter, Berlin 2018

Text Kalisha

Autor: Manus Myst

Mir hat es sehr gut gefallen. Es war aufregend, lustig und gruselig.

Illustrator: Thomas Hussung

Ich hab zirka 3 Wochen gebraucht. Es geht darum das das Buch uns erzählt das Erwachsene böse ins und Aliens sind. Das Buch erzählt gruselige Geschichten. Dann gibt es noch Liebmarie sie hat Angst vor den Geschichten und denkt ddas Erwachsene keine Aliens sind und nicht böse. Mehr erzähl ich nicht.

Beide Kinder besuchen die vierte Klasse Volksschule

Geschichten von Geistern und Gespenstern

geschichten-cover

Lacht der Affe sich kaputt?

lacht-der-affe-sich-kaputt-cover

Leopold besucht die 4. Klasse Volksschule

Ich bin hier bloß das Schaf

ich-bin-hier-bloss-das-schaf-cover

Ich bin dann mal Prinzessin – Chaos, Kekse und königliche Cousinen

bin-prinzessin-2-cover

Die Schule der magischen Tiere 6: Nass und nasser

nass-und-nasser-cover

Ines ist 10 Jahre alt. “Die Schule der magischen Tiere” war in den letzten vier Jahren ihre Lieblingsserie.

Mach die Biege, Fliege

mac-die-biege-fliege-cover

Armin, 10 Jahre

Die drei ??? und die Zeitreisende

Zeitreisende-cover

Die Schattenjäger: Frankensteins Bestie

schattenjaeger-coer

Das Liebesgeheimnis – Detektivbüro LasseMaja

cover-liebesgeheimnis

Der kleine Fuchs und der Pilot

fuchs-und-pilot-cover

Die Kinder besuchen die dritte Klasse Volksschule

Flätscher 3 – Mit Spürnase und Stinkkanone

flaetscher-3-cover

Alfred ist 9 Jahre alt

Neon Leon

cover-s+k

Kalisha und Sophie besuchen die dritte Klasse Volksschule

Ein Fall für die Schwarze Pfote: Der Tiger ist los

der-tiger-ist-los-cover

Amina ist 11 Jahre alt

FLÄTSCHER Mit Spürnase und Stinkkanone

flaetscher-3-cover

geschrieben von Antje SZILLAT, gezeichnet von Jan BIRCK

Das Buch ist am 08.12.2017 mit 136 Seiten erschienen, es kostet in Österreich EUR 11,30.

Nach meiner Meinung geeignet für Kinder von 10 – 12 Jahren. Ich empfehle dieses Buch allen, die sich für spannende und abenteuerliche Bücher interessieren. Es ist schnell gelesen, weil es witzig geschrieben ist und viele Bilder vorkommen.

Die Hauptfiguren sind das Stinktier Flätscher und der Junge Theo. Cloe, die rosa Stinktiersekretärin und die O-Clique  bestehend aus Olaf, Mo, Jo und Flo (die Kellermäuse), sind natürlich auch wieder mit dabei.

Alles beginnt damit, dass auf einmal ein seltsamer Koffer in der Hinterhofdetektei gefunden wird. Schon steht Flätscher vor einem neuen Rätsel und noch verrückter wird es, als sich herausstellt, dass dieser Koffer von dem einzig wahren Sherlock Holmes persönlich ist.

Das Buch ist wirklich lesenswert und mindestens so spannend wie die ersten beiden Bücher.

Ich gebe 4,5 von 5 Sternen

Felix, 12 Jahre

Sternenschweif, Einhornmagie

sternenschweif-cover

Ionela ist 10 Jahre alt

Der kleine Fuchs und der Pilot

fuchs-und-pilot-cover

Die Kinder besuchen die 4. Klasse Volksschule

Malala Für die Rechte der Mädchen

malala-cover

Patricia besucht die 4. Klasse Volksschule