All posts in ab 10 Jahren

Warriors Cats – Vision von Schatten. Donner und Schatten

Donner-und-Schatten-cover

Staffel VI, Band 2

Von der Autorengruppe Erin Hunter

Das Buch handelt von den vier Katzenclans und dem Streunerclan, der in dem Buch davor (Mission des Schülers) den Clankatzen gefolgt ist.  Leider folgen sehr viele Schüler des Schattenclans inclusive Veilchenjunges dem Streunerclan. Schade ist auch noch, dass Kleinwolke, der Heiler des Schattenclans, stirbt! Und es gibt keinen Nachfolger!  Es gibt wie immer keine Hauptfigur bei Warrior Cats.

Mir hat am besten gefallen, dass in diesem  Buch extrem viele Gefühle beschrieben werden, also für Leute, die nahe am Wasser gebaut haben, eher nicht geeignet ist, außer sie heulen gerne.

Ehrlich gesagt habe ich keine Lieblingsfigur in diesem Buch, ich habe alle gerne (ausgeschlossen Bösewichte).

Ich finde dieses Buch grenzt an Perfektion, das Einzige, was nicht so gut ist, ist die Schriftgröße, aber bei den 416 Textseiten würde ich es wahrscheinlich auch so klein abdrucken. Ich kann es also nur empfehlen.

Aber ich würde es erst lesen, wenn ich 10 wäre, da Katzen darin sterben.

Ein gutes Lesen wünscht

Julian, 13 Jahre

Wie ich aus einem Pinguin einen Elefanten machte

Elefant-pinguin-cover

Autorin: Susan Tan

Hauptrolle: Priszilla Lee-Jenkins

In diesem Buch geht es um ein Mädchen namens Priszilla oder auch Cilla gennant, das erfährt, dass sie eine große Schwester wird. Sie will eine berühmte Schriftstellerin werden. Ein süßes Baby ist ja gut und schön, aber wenn erstmal Cillas Buch ein Erfolg ist, werden ihre Eltern und die Großeltern auch ihr weiterhin Aufmerksamkeit schenken – so einfach ist das! Geschichten erzählen kann Cilla nämlich ganz besonders gut, wie zum Beispiel die mit dem Einhorn, von dem sie aus einer brenzligen Lage gerettet wird und…….

Beim Buch geht es viel um Fantasie, Freundschaft und Toleranz – und eine witzige Ich-Erzählerin mit unwiderstehlichem Charme!

Mir hat das Buch sehr gefallen und ich empfehle es euch weiter. Das Buch ist auch sehr witzig und (wie ich schon gesagt habe) hat viel Fantasie und ich finde ein Buch mit Fantasie und vielleicht sogar ein paar Witzen ist wirklich toll. Der Titel passt eigentlich nicht zur Geschichte, aber das Bild auf der Titelseite ist witzig gemacht worden.

Von 10 Sterne gebe ich 10.

Viel Spaß beim Lesen!

Tamari, 11

Nacht über Frost Hollow Hall

nacht-ueber-frost-cover

School Survival – Lasst mich hier raus

school-survival-cover

Die Wupis. Feuer hinterm Steuer

die-wupis-3cover

Autor: Fabian Lenk

Inhalt:
Ben Lernt nicht, weil er lieber mit seinen Alienfreunden spielt. Seine Eltern wollen ihn in ein Internat schicken. Ben fliegt dann aber lieber auf den Wupsplaneten und zeichnet, was er dort erlebt.

Meinung:
Sehr toll! Hat mir sehr gut gefallenIch würde das Buch “Die Wupis” weiterempfehlen, weil es lustig und eine Abenteuergeschichte ist.

Ich empfehle es für Kinder ab 8 Jahren. Ich hätte es als 8-Jähriger auch für ein Referat verwendet, weil es so gut ist. Vielleicht könntet ihr noch mehr Farbe bei den Bildern malen, weil es bunter aussieht. Aber das ist eure Entscheidung.

Der König des Wupsplaneten ist am lustigsten, weil er sich zum Beispiel nicht einmal über einen Unfall aufregt. Ich fand auch lustig, wie Ben seine Schwester Janina ärgert. Am Schluss fand ich gut, dass Janina sagt: “Geh packen Ben.” Aber dann sagt Ben: “Ich habe eine Zwei minus geschrieben.” ICH LIEBE DAS BUCH!

An Fabian Lenk: Deine Musik habe ich mir auch angehört. Du hast sehr gute Ideen.

Das Buch “Die Wupis. Überirdisch statt außerirdisch” würde ich auch gerne lesen. Das Buch würde mich interessieren. Da gibts keine Frage: Wenn ich ein weiteres Wunsch-Buch wähle, dann ist die Nummer 1: “Die Wupis. Überirdisch statt außerirdisch”

Burak, 11 Jahre

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

henry-smart1-cover

Der magische Faden

der-magische-Faden-cover

Amina, 12 Jahre

Das kleine böse Buch

kleine-böse-buch-cover

Amir besucht die vierte Klasse Volksschule

Fabelhaftes Meer

Illu_Fabelhaftes-Meer_Seeungeheuer

Copyright: © Willy Puchner aus „Fabelhaftes Meer“, Nilpferd bei G&G, Wien 2017


Die Kinder sind 10 Jahre alt

Brombeersterns Aufstieg – Warrior Cats

warrior-cats-17

Das Buch (Brombeersterns Aufstieg) von Erin Hunter handelt von:

Feuerstern, der Anführer des Donner Clans, ist im Kampf gegen den dunklen Wald gestorben und Brombeerkralle, sein 2. Anführer, wird zu Brombeerstern, dem Anführer. Doch nicht lange hält der Frieden an. Denn es kommt eine Überschwemmung die das Donnerclanlager überschwemmt und die Katzen müssen in einen Tunnel als Notlager ziehen.

Ich mag an dem Buch das so viele Gefühle beschrieben werden.

Ich mag an dem Buch nicht, dass die Katzen, die schon in der ersten Staffel vorgekommen sind, fast alle sterben.

Meine Lieblingsfigur in diesem Buch ist Brombeerstern, weil er versucht, es allen recht zu machen.

Die Figur, die ich nicht mag, ist Victor, ein Hauskätzchen, das dem Schatten Clan schadet.

Ich finde das Buch Brombeersterns Aufstieg sehr gut und mag es besonders, weil sehr viele Gefühle vorkommen und Kämpfe.

Ich kann es Leuten empfehlen, die die 4. Staffel schon gelesen haben, aber auch, wenn man die 4. Staffel noch nicht gelesen hat, ist das Buch einfach wunderbar. Ich kann es jedem empfehlen!

Julian, 13 Jahre

Ein genialer Chaot feiert Weihnachten

chaot-weihnachten.-cover

Lukas, 11 Jahre

Der Riesentöter

riesentoeter-cover

4. Klasse Volksschule

Genial Verzockt

genial-verzockt-cover

Autor: Hans Jürgen Feldhaus, geboren 1966

Seiten: 239 1/2

Gestaltung:

Das Cover gefällt mir sehr gut, da es bereits „Bruchstücke“ des Inhaltes auf zeichnerische Weise verrät.

positive Anmerkungen:

In der Geschichte wird jedes Kapitel aus einer anderen Sicht erzählt und jede Figur macht sich ihre eigenen Gedanken über die Vorfälle im Buch.

Inhalt:

Das Buch handelt von dem souveränen, englischen Jungen Quinn Taylor, der vorübergehend bei seiner deutschen Verwandtschaft in Göttingen unterkommt. Eigentlich würde er noch in England wohnen, aber seine Eltern sitzen dort im Gefängnis. Doch die Gründe, warum das so ist, treten im

Buch nicht näher hervor. Seine Brüder und Schwestern sind bei seiner coolen englischen Verwandtschaft eingegliedert worden, doch für Quinn blieb da kein Platz übrig. Darum wohnt er jetzt bei Tante Christiane Winter, Cousin Karl Winter, Hund Spencer und Onkel Achim Winter .Quinn und Karl arbeiten im Tierheim mit der schönen Fabienne….,vermutlich ist sie sogar der Grund, weshalb die beiden Cousins dort arbeiten.

Wie dem auch sei, ihr Lehrer Hoffmann veranstaltet ein Survivalcamp, auf das keiner großen Bock hat. Aber trotzdem sind alle dabei, weil sie z.B. ihre Deutschnote aufbessern wollen, oder etwas anderes in dieser Kategorie.

Doch wie es der Zufall will, schlägt eine endpeinliche und zugleich mördercoolen Rockergang mit dem Namen “Los Amigas“ (=span.: die Freundinnen,“Los Amigos“ würde die Freunde heißen) im selben Wald ihr Partyzelt auf. Glücklicherweise pokern sie gerne und Quinn Taylor, der beste Pokerspieler nach seinem Vater (Harry Taylor), möchte ihnen gerne ihr ganzes Geld aus den Taschen zocken.

Doch dies verändert sich schlagartig, als die Spezialeinheit der Göttinger Polizei anrückt.

Eigene Meinung:

Meine Lieblingsfigur ist Spencer, da er auf fast alles immer einen negativen Kommentar parat hat.

Empfehlung:

Ich empfehle dieses Buch Kindern von 10-14 Jahren (vielleicht auch jünger), die gerne ein lustiges,  spannendes Buch mit zahlreichen Illustrationen lesen möchten.

Emil, 12 Jahre

Pssst!

Pssst-cover

Tamari,  11 Jahre

Ein Krokodil taucht ab und ich hinterher

krokodil-taucht-ab-cover

Autor: Nina Weber

Seiten: 330

Gestaltung:

Das Cover gefällt mir sehr gut, da es mit Humor und Liebe gemacht ist.

Inhalt:

In dem Buch geht es um Paul Bach, der davon träumt, ein Krokodilforscher zu sein.

Seine Mutter ist verstorben, aber sein Vater arbeitet im zoologischen Institut und hat ihm zu seinem 6. Geburtstag einen kleinen Alligator namens Orinoko geschenkt. Seitdem beschäftigt sich Paul sehr oft mit Orinoko und dokumentiert alles. Doch dann verliebt sich sein Papa in eine Opernsängerin, die eine Tochter hat, die ihm am Anfang noch als Nervigkeit in Person erscheint. Aber sie wird ihm bis zum Ende des Buches immer sympathischer.

Eines Tages geschieht die Tragödie. Orinoko versinkt im Klo! Paul macht sich sofort auf die Suche und steigt in den nächsten Kanalschacht hinab. Doch unten angekommen, wird er von einer Bande aufgegriffen, die Kanalbande. Sie besteht aus Kindern, die von Zuhause weggelaufen sind, wie Paul! Mit Ihrer Hilfe findet er Orinoko, doch als er ihn in sein unterirdisches Terrarium legt, wird er immer schlapper, weil ihm die Sonne fehlt. Jeder Versuch der Bande, ihm das Sonnenlicht mit UV-Bestrahlung zu simulieren, scheitert. Dann bleibt nur noch eine Lösung. Paul und seine Stiefschwester Elektra, die der Bande inzwischen auch beigetreten ist, müssen fliehen. Doch der Anführer hindert sie daran. Als es ihnen dann doch gelingt, wird das Lager von der Kanalinspektion entdeckt und die Bandenmitglieder kehren zu ihren Eltern zurück.

Wenn du die Zeilen des finalen Endkampfes hautnah miterleben möchtest, musst du das Buch selber lesen!

Eigene Meinung:

Meine Lieblingsfigur ist Orinoko, da er einen Tauchgang durchs Klo und mehrere Wochen ohne Nahrung und Sonnenlicht ausgehalten hat.

Empfehlung:

Ich empfehle das Buch Kindern von 10-13 Jahren, die gerne ein spannend geschriebenes Buch über ein außergewöhnliches Abenteuer im Kanal lesen.

Emil .12 Jahre

ZIRKUS MIRANDUS

zirkus-cover

geschrieben von Cassie Beasley

Das Buch ist am 12.9.2016 mit 336 Seiten erschienen, es kostet in Österreich als gebundene Ausgabe EUR 17,50.

Aus meiner Sicht für 9-12 Jahre empfehlenswert. Das Buch ist lang und zieht sich an manchen Stellen, aber ist dennoch spannend. Auf dem Cover tritt Micah, die Hauptfigur, in ein Zelt umgeben von einem Feuerwirbel.

In dem Buch geht es darum, dass Micahs Großvater Ephraim Tuttle schwer krank ist. Micah versucht den Zirkus Mirandus mit seiner „neuen“ Schulfreundin Jenny zu finden, weil es dort  einen Zauberer gibt, der Illusionen erschaffen kann. Dieser Mann, der das Licht krümmt, schuldet nämlich Micahs Großvater noch ein Wunder. Gemeinsam suchen die Kinder in Büchern, bis sie herausfinden, dass der Zirkus zu ihnen kommt. Werden sie Opa Ephraim retten können?

Das Buch ist bis zum Ende spannend, weil der Ausgang nicht klar ist.

Ich gebe 3 von 5 Sternen.

Felix

Plötzlich It-Girl: Wie ich beinah die Promi-Hochzeit des Jahres ruiniert hätte

it-girl-cover

AUTOR/VERLAG: Katy Birchall/Schneiderbuch

INHALT: Nachdem mein Dad haufenweise Frauen angeschleppt hat, heiratet er endlich! Das Problem: Die Frau die er heiratet, ist ganz zufällig die BERÜHMTESTE Schauspielerin ALLER Zeiten! Die Sache mit Rom und Marianne macht es auch nicht gerade leichter die Hochzeit zu überstehen. Und welcher Mensch (Promi) schafft es mit einem Pflaumenkleid hinreißend auszusehen? HILFE!!!

LG, Anna xxx

SCHREIBWEISE: Das Plötzlich It-Girl ist eher ein dickes Buch, aber man hat es schnell durch. Man darf nur nicht zu faul sein, um eine Buchbesprechung darüber zu schreiben… Es gibt 270 Seiten (ohne Danksagung. Aber ich lese die nie).

EIGENE MEINUNG: Das dritte Buch von der Plötzlich It-Girl-Reihe ist genauso gut wie der erste und der zweite Band. Ich würde dem Buch 4/5 Sternen geben. (Achtung: SPOILER) Ich finde es ziemlich schade, dass sich Anna und Conner trennen.

EMPFEHLUNG: Wer dieses Buch lesen will, MUSS zuerst die anderen beiden mindestens anschauen. (DANKE :-D ) Empfehlen würde ich es vor allem denen, die den ersten und zweiten Band gelesen haben. Ich hoffe auch die Jungs werfen mal einen Blick hinein.

FABIENNE , 11 Jahre

CASPAR und der Meister des Vergessens

caspar-cover

geschrieben von Stefanie Taschinski und gezeichnet von Cornelia Haas

Das Buch ist am 24.10.2016 mit 240 Seiten erschienen, es kostet in Österreich als gebundene Ausgabe EUR 15,50.

Meiner Meinung nach sollten es alle von 11 – 13 lesen. Meine Empfehlung gilt allen, die sich für eine herzerwärmende Geschichte interessieren. Man wird das Buch nicht mehr so schnell loslassen können, weil es einfach mitreißend und spannend ist. Das Cover sieht ein wenig mysteriös aus, aber eigentlich ist es eine süße Brudergeschichte. Die Hauptfiguren sind Caspar und sein kleiner Bruder Till.

In dem Buch geht es darum, dass alle 50 Jahre das jüngste Kind aus dem Hause Winter aus dem Gedächtnis seiner Eltern gelöscht wird und es dem Meister (des Vergessens) auf ewig gehören soll. Doch Caspar gibt nicht auf, als sein kleiner Bruder Till verschwindet. Er gibt alles, um ihn zurückzuholen. Doch dabei gerät er selbst in Gefangenschaft …

Ich gebe 4,9 von 5 Sternen.

Felix, 12 Jahre

Für dich soll’s tausend Tode regnen

tausend-tode-regnen_cover

Es geht in dem Buch um ein Mädchen namens Emi, welches jedem, der ihr auf die Nerven geht, einen Tod der besonderen Art wünscht. Zum Beispiel: “Sie würde nach einem verunglückten Drogenexperiment mit ihrem Freund unter Angstzuständen leiden, ihn des nachts für einen Einbrecher halten und aus dem Fenster flüchten – vierter Stock. Platsch.”

Als sie auf eine neue Schule, in einer neuen Stadt geht, legt sie sich in Chemie mit dem Alphatier der Schule, Erik, an und es kracht wortwörtlich zwischen ihnen. Als Strafe muss Emi Graffitis wegschrubben, und das acht Samstage lang. Mit Erik!

Emi wünscht Erik tausend Tode, bis sie bemerkt, dass er doch nicht so nervig ist, wie sie dachte.

Ich finde das Buch sehr gut, der Schreibstil ist gut, aber die Geschichte ist auch schön. Die Todesarten, die Emi Leuten gibt, sind passend zu den Personen.

Das Buch ist realistisch geschrieben und hat keine Teile, die nicht auch in der Wirklichkeit passieren könnten. Manchmal sind die größten Nervensägen doch ganz nett.

“Für dich soll’s tausend Tode regnen” würde ich eher ca. 12-14-jährigen Mädchen empfehlen, die gerne Bücher mit schwarzem Humor lesen. Ich persönlich würde dem Buch 10 von 10 Punkten geben, es ist unter den besten Büchern, die ich gelesen habe.

Marie-Claire

Emma hebt ab

emma-hebt-ab-cover

Figuren: Emma (Hauptfigur), ihre chaotische Familie, Tim (ihr Bruder), Felix, ihr Freund und ihre Freundinnen

Inhalt und Meinung:
Also mir hat es wirklich gefallen, weil man konnte es sehr gut verstehen. Wenn man es zum ersten Mal liest, kann man sehr gut mitkommen. Es macht wirklich Spaß, dieses Buch zu lesen, weil es ist so, als ob Emma mit dir persönlich redet.

Manchmal gab es auch sehr traurige Stellen, wie z.B. als Emma und ihre Familie Pleite geworden sind, oder als Emma sich mit ihrem Freund Felix gestritten hatte.

Apropos Familie und Felix: Ihre Familie ist keine gewöhnliche Familie, weil ihr Vater und ihre Mutter haben sich scheiden lassen. Ihr Vater wohnt in einer WG mit einer Neuen, und ihre Mutter wohnt mit Emma, Gesa und Mona (Gesa ist die Freundin von Emmas Mutter und Mona ist Gesas Tochter) und Thomas, dem Freund von Emmas Mama Lia, in einem Haus. Das Haus ist gerade nicht so groß, dass jeder ein Zimmer bekommt. Und Tim wohnt mit Felix in einem Internat. Es gab eine Stelle, wo Emmas Familie Pleite geworden ist. Aber zum Glück passiert was Tolles. Das sage ich euch nicht, weil findet es einfach selber raus!

Marjam, 11 Jahre