All posts in ab 10 Jahren

Die drei ??? Stille Nacht, düstere Nacht

stille-nacht-cover

Diese Geschichte wurde von Hendrik Buchna geschrieben.

In diesem Buch geht es darum dass Justus, Bob und Peter (kurz vor Weihnachten) auf eine Spielzeugmesse gehen. Plötzlich jedoch bricht der Festredner zusammen. Es zeigt sich schnell ,dass es sich nur um einen Mordversuch handeln kann. Justus, Peter und Bob beginnen mit dem Ex Kommissar Mr. Nostigon zu ermitteln und stoßen auf viele Fragen .

Die vier teilen sich in 2 Gruppen auf. Nostigon und Peter finden im Aufenthaltsraum auf einem  Computer die Files mit dem Namen „JW/Ergänzungen“ als ein Weihnachtsmann voll kostümiert herein kommt und dem Kommissar mit seinem Reservekostüm aushilft. Justus wendet sich  in der Zwischenzeit an den Sicherheitschef und kann ihn davon überzeugen, dass an den Verdächtigungen gegenüber Nostigon etwas faul ist und nicht stimmen können. Sie schließen einen „stillen Pakt“. Als sich die Detektive im Hotelzimmer treffen und erfolglos versuchen die Dokumente zu entschlüsseln, entschließen sie sich die Hilfe eines alten Klienten, einem Softwareentwickler, in Anspruch zu nehmen. Ein Peilsender in Justus Kleidung verrät ihre Position. Durch schnelles Handeln können sie sich noch vor dem Entdeckt werden retten. Gemeinsam überlegen sie sich aufgrund der gesammelten Fakten, wer der Mastermind hinter dem Anschlag steckt. Ein Telefonat mit dem Computer Spezialisten bestätigt ihren Verdacht und gibt ihnen auch Aufschluss über das Motiv. Zu viert platzen in eine Besprechung und stellen das Mastermind zur Rede. Sie konfrontieren die Frau mit den Fakten, werden von der Elfenbeinfrau bedroht und von „Free-Man“ gerettet. Am Ende haben sie Millionen Haushalte vor dem Ausspionieren bewahrt und die kriminellen Machenschaften einer gierigen Bande gestoppt.

Tom,Elisa,Frieda (10-11 Jahre)

Warrior Cats – Die Welt der Clans. Die letzten Geheimnisse

die-letzten-geheimnisse-cover

Erin Hunter: Warrior Cats – Die Welt der Clans: Die letzten Geheimnisse

“Die letzten Geheimnisse” ist ein gutes Buch zum Lesen, wenn man Warrior Cats-Bücher liest. Es werden Geschichten, die man in den normalen Büchern nicht findet, erzählt und genauer beschrieben. Am besten hat mir die Geschichten der bedeutendsten Katzen gefallen, denn man weiß auch, welche Katzen gute Taten gemacht haben.

Die Führungen durch das Lager wurden genau beschrieben, aber trotzdem so, dass es Spaß macht zu lesen.

Besonders empfehlen würde ich es Kindern, die die ersten zwei Staffeln schon gelesen haben, denn in der zweiten Staffel kommen neue Katzen dazu und man würde sonst ziemlich verwirrt sein.

Gar nicht empfehlen tu ich es Kindern, die noch kein einziges Buch von den Warrior Cats gelesen haben. Man sollte am besten mit dem ersten Buch der ersten Staffel anfangen.

Marian, 11 Jahre

ICH WÄR DANN BEREIT FÜRS HAPPY END

bereit-für-happy-end

Autorin: Nora Miedler

Verlag: Arena

Im Buch „ICH WÄR DANN BEREIT FÜR DAS HAPPY END“ geht es um ein Mädchen namens Sophia. Sie hat einen Jungen „Mars“ übers Internet kennengelernt. Das Mädchen lebt in einem Internat, deshalb ist es fast unmöglich, ihn zu treffen.

Doch dann hat sie großes Glück, denn ihr Internat, in dem sie aufgewachsen ist, hat ein Problem. Das Gebäude ist von Schimmel befallen. Deshalb müssen alle Kinder für die nächsten Wochen in ein anderes Jugendinternat umziehen. Genau dort wohnt „Mars“.

Doch sie hat ein sehr großes Problem! Sophia hat eine Stiefschwester (Amelie), und genau Amelie ist ihr größter Feind (leider geht sie in dasselbe Internat, wie Sophia). Sophia hat „Mars“ noch nie gesehen, genauso wie er sie. (Sie haben immer nur durch das Internet geschrieben). Das Mädchen hat Angst, dass der Junge sich in Amelie verliebt. Und das würde zu einem Problem werden. Doch Sophias beste Freundinnen erlauben ihr nicht, den Kopf hängen zu lassen. Sie helfen ihr.

Wenn ihr wissen wollt, ob ihre Pläne auch geklappt haben, dann lest das Buch, denn…

Das Buch gehört zu meinen Lieblingsbüchern dazu. Ich habe auch während des Lesens gelacht, aber ich hatte auch Mitleid mit Sophia. Ich fand Sophia und Amelie am besten, denn als sie gestritten haben, fühlte es sich an, als wäre ich dort dabei gewesen oder als hätte ich den Film dazu geschaut. In meinen Gedanken bildeten sich einfach Bilder über das Buch.

Ich empfehle das Buch weiter. Ich finde das Buch ist ab 9 oder 10 Jahren.

Von 5 Sterne gebe ich 5

Tamari, 12

Tom Gates, Bd. 9: Läuft! (Wohin eigentlich?)

Tom-gates-9-cover

Autor: Liz Pichon

Verlag: dtv

Im Buch „Tom Gates“, geht es um einen Jungen namens Tom Gates. Er ist ein witziger Junge mit viel Humor. Tom liebt das Zeichnen, aber leider wird er oft im Unterricht von Mr. Fullerman dabei erwischt. Beim Schlafen wird er auch von Mr. Fullerman geweckt, und das noch bei einem sehr schönen Traum. Tom träumte, dass er als Schülerrat gewählt wurde doch diesen schönen Moment konnte er dank Mr. Fullerman nicht fertig träumen.

Der Junge muss aber vieles machen um als Schülerrat gewählt zu werden. Zum Beispiel: Ein Plakat erstellen, den wichtigsten Test des Jahres bestehen und so weiter… Leider passieren ihm aber viele Zwischenfälle! Ob er es trotzdem schafft Mitglied des Schülerrats zu werden? Findet das heraus!

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist sehr witzig und einfach zu lesen. Ich finde es ist für Buben und Mädchen geeignet. Ich denke das Buch ist ab 10. Von 5 Sternen gebe ich dem Buch 5 Sterne. Ich empfehle es weiter!

Viel Spaß, beim Lesen

Tamari / 12 Jahre

Map of Magic – Das Mysterium der sinkenden Stadt (Band 2)

map-of-magic-2

Das Buch heißt Map of Magic. Das Mysterium der sinkenden Stadt und ist von Carrie Ryan und John Parke Davis. Es ist der zweite Teil einer Reihe und ich glaube, dass es noch einen dritten Teil gibt.

Das Buch fängt mit einer Mathehausübung an, in der aber eine Geschichte erzählt wird. Darin wird ein bisschen was über den ersten Teil berichtet.

Die Hauptfiguren sind Marrill und Finn. Marill ist ein normales Mädchen aus unserer Welt, aber ihre Mutter ist sehr krank und ihr Vater kümmert sich um sie, deshalb hat sie eine Babysitterin (Remy). Finn ist ein Junge aus der Fantasiewelt, keiner kann sich an ihn erinnern, weil man ihn immer gleich vergisst. Aber Marill kann sich an ihn erinnern (sie kennen sich aus dem ersten Band).  Er nützt das mit dem Vergessen aus und ist ein Dieb, aber ein netter.

Inhalt:

Marrill findet ein Stoppschild, auf dem “Du wirst auf dem Piratenstrom gebraucht, Marrill” steht und beschließt, dass sie wieder in die Fantasiewelt zurückkehren muss, weil dort etwas schiefgegangen ist. Aus Versehen kommt Remy mit.

Der Piratenstrom ist ein riesiger Fluss aus magischem Wasser, alles verwandelt sich, wenn es in den Fluss fällt, und es gibt viele verschiedene seltsame Wesen mit Zauberkräften.

Marill trifft Finn wieder und den Zauberer Ardent und gemeinsam müssen sie die Eiserne Flut aufhalten. Aber gleichzeitig will jeder noch etwas anderes: Marill will ihre Mutter gesund machen, Finn will seine Mutter finden, auch Ardent der Zauberer will jemanden finden. Werden sie es schaffen?

Mein Meinung:

Einerseits ist das Buch spannend und auch oft lustig, zum Beispiel weil immer alle Finn vergessen und Marill sie an ihn erinnern muss, damit er nicht als blinder Passagier von Bord geworfen wird. Auch die vielen Zauberwesen sind interessant.

Andererseits habe ich mich lange nicht ausgekannt, weil die Welt und alles nicht so gut am Anfang erklärt wird. Auch passiert die ganze Zeit was und manchmal ist es nicht so gut beschrieben und ich konnte es mir nicht ganz genau vorstellen (die Insel mit der falschen Schwerkraft).

Ich empfehle, das Buch erst nach dem ersten Teil zu lesen, weil man sich dann besser auskennt und vielleicht alles besser versteht und sich vorstellen kann. Aber sonst ist das Buch schon sehr fantasievoll und auch spannend!

Ich finde es schade, dass es keine Karte im Buch gibt, obwohl sie immer davon reden und auch das Buch so heißt. Ich finde, die hätte man noch zeichnen können.

Thomas, 12 Jahre

Henry Smart Götteragent im Einsatz

henry-smart-2-cover

Alexandra, 12 Jahre

Die drei ??? Höllenspieler Doppelband

hoellenspieler-cover

In dem Doppelband “Die drei ???: Höllenspieler” heißt der erste Band “Die drei ???: Fußball-Gangster” und wurde von Brigitte Johanna Henkel-Waidhofer geschrieben. Es handelt von den drei Detektiven Justus, Bob und Peter. Das Buch beginnt damit, dass Justus’ Cousin James für einen Monat nach Rocky Beach zu Besuch kommt. Am Anfang weiß Justus noch nicht, dass James ein begabter Fußballspieler ist.

Es ist natürlich super, dass ich das Buch gerade kurz vor der WM gelesen habe, weil das gerade so gut zusammenpasst. Ich mag es überhaupt, wenn Fußball und Krimis zusammenkommen, weil mich beides interessiert.

Am besten hat mir gefallen, dass lustige Erklärungen in das Buch hineingegeben sind. Ich würde das Buch Jugendlichen empfehlen, die gerne lustige Krimis lesen.

Florian, 13

DIE DREI ???, Fußball-Gangster

fussball-ganster-cover

Das Buch “DIE DREI ???: Fußball-Gangster” von Brigitte Johanna Henkel-Waidhofer handelt von den drei Detektiven Justus, Bob und Peter. Das Buch beginnt damit, dass Justus’ Cousin James für einen Monat nach Rocky Beach zu Besuch kommt. Am Anfang weiß Justus noch nicht, dass James ein begabter Fußballspieler ist.

Am besten hat mir gefallen, dass lustige Erklärungen in das Buch hineingegeben sind. Ich würde das Buch Jugendlichen empfehlen, die gerne lustige Krimis lesen.

Florian, 13

Der unglaubliche Lauf der Fatima Brahimi

lauf-der-fatima-cover

Das ultimative Schul-Survival-Buch

schul-survial-cover

Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr Filbert

stella-montgomery-cover

Alexandra, 12 Jahre

Emilys Geheimnis

emilys-geheimnis-cover

Eden Park – Der neunte Würfel

edenpark-cover

Ich fand das Buch anfangs ein bisschen langweilig, aber später wurde es richtig so spannend und lustig, dass ich es nicht mehr weglegen konnte.

Im Buch geht es um einen Jungen namens Vincent. Er hat eine sehr merkwürdige und interessante Allergie. Wenn er 30 Minuten lang auf einem Bildschirm schaut, fällt er in Ohnmacht. Zu seinem Unglück gewinnt er bei dem Kreuzwortwetträtselbewerb den Hauptpreis, eine Wohnung in der modernsten Stadt der Welt, in Eden Park, wo es überall  Bildschirme gibt!

Eines Tages bringt ihm der Postbote einen Schachtel mit 9 magischen Würfeln, womit er die Welt retten soll. Unser Planet ist nämlich in der Riesengefahr! Seine Freunde helfen ihm bei dieser schweren Aufgabe und inzwischen entdecken sie gemeinsam viele interessante Dinge, worüber sie bis dahin gar nicht wussten.

Ich empfehle dieses Buch an allen, die abenteuerliche und phantastische Geschichte mögen. Das war echt Hammer!

Dorka, 12 Jahre

School Survival – Beliebt sein ist auch kein Vergnügen

beliebt-sein-cover

von James Patterson

Es war genauso, wie ich es erwartet habe: witzig, cool, mitreißend und alles andere witzige!

Alle Charaktere konnte man verstehen und drei- bis fünfmal musste ich sogar lauf lachen. Rafe ist mein absoluter LIeblingscharakter und ich hoffe, ich werde in der Zukunft noch mehr von dieser Reihe lesen.

Meine Empfehlung steht fest. Es ist mein absolutes Lieblingsbuch und ich empfehle es an jeden von 10-12 Jahren.

Natürlich gebe ich dem Buch drei von drei Sternen!

Mica, 11 Jahre

“Ein Sommer in Sommerby”

sommerby-cover

von Kirsten Boie

Eigene Meinung:

Mir gefällt das Buch sehr. Ich würde es weiterempfehlen. Ich glaube, das Buch ist geeignet für Kinder von 11-13 Jahren. Es ist nicht leicht geschrieben, aber auch nicht schwer. Dieses Buch ist witzig und nett, aber als spannend würde ich es nicht bezeichnen.

Dieses Buch wäre gut für die, die seltsame/ungewöhnliche und Bücher, wo eine gute Geschichte über das Leben steht, lesen. Es ist ein sehr außergewöhnliches Buch, woraus man Dinge lernen kann. Ich würde (4,5 von 5 Sternen) geben.

Inhalt:

In diesem Buch geht es um drei Kinder. Sie leben gemeinsam mit ihren Eltern in einem Haus. Die Mutter muss nach Amerika, um dort etwas Bestimmtes zu arbeiten. Dann leben die Kinder gemeinsam mit ihrem Vater in Deutschland zuhause. Doch dann hat die Mutter einen Autounfall in Amerika. Der Vater muss anschließend auch nach Amerika, um nach ihr zu schauen. Er weiß nicht, wo er seine Kinder lassen soll. Nur eines fällt ihm ein: die Oma der Kinder.

Eine der drei Kinder kennt die Oma → sie ist sehr komisch. Als die Kinder bei der Oma ankommen, sind sie enttäuscht, weil sie eben so komisch ist. Doch sie wissen nicht, dass das die besten Ferien aller Zeiten sein werden …

Maryam, 12 Jahre

Romeo und Julia

RomeoJulia-cover

Karen besucht die dritte Klasse Volksschule

Woodwalkers (4). Fremde Wildnis

woodwalkers-4-cover

Die drei !!!, Das Rätsel der Eulen

Raetsel-der-Eulen-cover

Wir haben nachgefragt, was es mit der Geheimcodescheibe auf sich hat.

Alexandra:” Am Anfang des Buches gibt es eine Geheimcodescheibe mit Buchstaben und Zahlen, mit der man einen Code entziffern kann. Aber leider wird die Scheibe im Buch gar nicht erwähnt oder gesagt, was man damit machen kann.Vielleicht habe ich das auch nur nicht gefunden?”

Spackos in Space – Der doppelte Labrox

spackos_3_cover

In dem Buch “Spackos in Space – doppelter Labrox” von Jochen Till geht es um einen Jungen, der zu seinem Vater auf die RS Rumpel kommt, das Raumschiff seines Vaters.

Inhalt:

Conny (Protagonist) wurde wie oben geschrieben zu seinem Vater geschickt, da seine Mutter arbeiten muss. Eines Tages aber ging der Antrieb der RS Rumpel kaputt und er konnte nicht nach Hause. Nach einer Zeit langweilt er sich und gründet eine Band mit verrückten/komischen/lustigen Alien-Rassen, die ebenfalls auf dem Schiff leben. Mehr sag ich nicht ;) (nein, das Buch handelt nicht nur von einer galaktischen Band, die nur Musik spielt).

Eigene Meinung:

Es war wirklich lustig geschrieben und hat einen tollen Art-Stil.

Nicht nur das, auch die Aliens auf dem Schiff gefielen mir.

Z.B Amy: Sie ist ein kleines, aber altes (134 Jahre) Mädchen. Sie ist eine der 3 letzten ihrer Spezies und sie isst verschiedene Metalle/Gegenstände aus Metall, z.B ein Fahrrad.

Das Buch ist wirklich toll geschrieben und bringt dem einen oder anderen zum Lachen.

Empfehlung:

10 Toasts von 10 Raumschiffen. Nein, Spaß bei Seite, ich kann das Buch Kindern/vielleicht noch Jugendlichen empfehlen, die ein Buch mit anderer Schreibweise lesen wollen. Und Leuten, die gerne Weltraumgeschichten mögen :D

Saphy, 12 Jahre

Die drei !!!, 69, Nacht der Wölfe

nacht-der-woelfe-cover