Das FEUERZEICHEN

Das_Feuerzeichen_cover

von Francesca Haig

Inhalt:
Es gibt zwei Menschengruppen. Die perfekten Alphas und den Abschaum: Omegas. Cass ist eine Omega. Doch anders als bei den restlichen Omegas trägt sie keinen äußerlichen Makel. Darum bleibt sie lange unentdeckt, bis ihr Bruder sie verrät. Sie muss aus ihrem Dorf verschwinden, sie kann nicht mehr länger dort bleiben. Und daweil wird ihr Bruder zu einer der mächtigsten Personen im Land und lässt sie jagen. Gemeinsam mit ihrem Freund Kip muss sie fliehen und hat nur eines im Kopf: die Regierung zu stürzen.

Meinung:
Ich finde die Idee von zwei verschiedenen Gruppen sehr gut. (Auch wenn es schon sehr viele Romane über solche Themen gibt.) Doch die Umsetzung finde ich nicht so toll. Es ist etwas zu ausschweifend und lang erzählt. Es passiert nicht so viel Neues.

Empfehlung:
Ich empfehle das Buch für Kinder ab 10 Jahren da es auch etwas brutal ist. Auch für Leute die sehr gerne Zukunftromane lesen (Tribute von Panem) ist dieses Buch bestens geeignet.

Oskar, 13

mehr Infos
fold-left fold-right
About the author
SchülerInnen des BG 9 in Wien

Leave a Reply