Morgen stirbst du

morgen-stirbst-du-cover

Autor: Reinhard Rohn

Seitenzahl: 398 Seiten

Erscheinungsdatum: 14. Oktober 2016

Schreibweise: sehr speziell, schwierig

Inhalt: Die Kommissarin Lena Larcher hat, nachdem ihr Mann und ihr Sohn bei einem Autounfall gestorben sind, kein leichtes Leben.

Durch Zufall trifft sie einen Mann, der ihr Interesse weckt, doch kurz danach wird er in einer Badewanne in einem schäbigen Hotel tot aufgefunden. Lena ist die einzige, die nicht an Selbstmord glaubt, und recherchiert nach, wobei sie in eine riskante Geschichte gerät.

Cover: Das Cover gefällt mir sehr gut und es passt auch perfekt zur Geschichte.

Meinung: Die ersten 100 Seiten waren, meiner Meinung nach, mühsam zu lesen, nicht sehr spannend und ziemlich verstörend. Der Autor hat die Geschichte noch lebendiger werden lassen, indem er jeweils ein Kapitel aus der Sichtweise der Kommissarin geschrieben hat und das andere aus der des Toten (also, was vor seinem Tod passiert ist).

mehr Infos
fold-left fold-right
About the author
GRG in 1210 Wien

Leave a Reply