Ein Krokodil taucht ab und ich hinterher

krokodil-taucht-ab-cover

Autor: Nina Weber

Seiten: 330

Gestaltung:

Das Cover gefällt mir sehr gut, da es mit Humor und Liebe gemacht ist.

Inhalt:

In dem Buch geht es um Paul Bach, der davon träumt, ein Krokodilforscher zu sein.

Seine Mutter ist verstorben, aber sein Vater arbeitet im zoologischen Institut und hat ihm zu seinem 6. Geburtstag einen kleinen Alligator namens Orinoko geschenkt. Seitdem beschäftigt sich Paul sehr oft mit Orinoko und dokumentiert alles. Doch dann verliebt sich sein Papa in eine Opernsängerin, die eine Tochter hat, die ihm am Anfang noch als Nervigkeit in Person erscheint. Aber sie wird ihm bis zum Ende des Buches immer sympathischer.

Eines Tages geschieht die Tragödie. Orinoko versinkt im Klo! Paul macht sich sofort auf die Suche und steigt in den nächsten Kanalschacht hinab. Doch unten angekommen, wird er von einer Bande aufgegriffen, die Kanalbande. Sie besteht aus Kindern, die von Zuhause weggelaufen sind, wie Paul! Mit Ihrer Hilfe findet er Orinoko, doch als er ihn in sein unterirdisches Terrarium legt, wird er immer schlapper, weil ihm die Sonne fehlt. Jeder Versuch der Bande, ihm das Sonnenlicht mit UV-Bestrahlung zu simulieren, scheitert. Dann bleibt nur noch eine Lösung. Paul und seine Stiefschwester Elektra, die der Bande inzwischen auch beigetreten ist, müssen fliehen. Doch der Anführer hindert sie daran. Als es ihnen dann doch gelingt, wird das Lager von der Kanalinspektion entdeckt und die Bandenmitglieder kehren zu ihren Eltern zurück.

Wenn du die Zeilen des finalen Endkampfes hautnah miterleben möchtest, musst du das Buch selber lesen!

Eigene Meinung:

Meine Lieblingsfigur ist Orinoko, da er einen Tauchgang durchs Klo und mehrere Wochen ohne Nahrung und Sonnenlicht ausgehalten hat.

Empfehlung:

Ich empfehle das Buch Kindern von 10-13 Jahren, die gerne ein spannend geschriebenes Buch über ein außergewöhnliches Abenteuer im Kanal lesen.

Emil .12 Jahre

mehr Infos
fold-left fold-right
About the author
GRG in 1210 Wien

Leave a Reply