Snow Die Prophezeiung von Feuer und Eis

snow-cover

AUTOR: Danielle Paige

INHALT:
Snows Alltag ist nicht wie unserer, sie ist ein Patient der Whittaker-Psychiatrie. Denn als kleines Kind versuchte Snow, durch einen Spiegel zu gehen. Sie wäre wahrscheinlich im Whittaker verrückt geworden, gäbe es Bale nicht. Bale ist ihr Freund und genau wie Snow ein Patient. Er beruhigt sie, aber in letzter Zeit verhält er sich komisch.

Plötzlich taucht ein fremder Junge auf und erzählt ihr von Algid, einem Reich aus Eis und Schnee. Dazu erfährt Snow, dass ihr Vater der König dieses Landes ist, allerdings ein böser, und dass sie zudem magische Kräfte besitzt. Nach dem sonderbaren Ereignis schleicht sich Snow in Bales Zimmer. Doch er wurde entführt, höchstwahrscheinlich von ihrem Vater.

Also bricht sie aus Whittaker aus und läuft durch die Stadt, bis Snow den Baum aus ihren Träumen findet. Dieser führt sie nach Algid, doch dort erfährt Snow, dass es eine Prophezeiung gibt, in der sie gegen ihren Vater kämpfen soll. Aber Snow will doch nur Bale retten…

EIGENE MEINUNG:
Mir hat das Buch gefallen, nur das Ende war für mich sehr überraschend. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!

Fabienne, 12

mehr Infos
fold-left fold-right
About the author
GRG in 1210 Wien

Leave a Reply