Numbers

numbers

…Augen, so heißt es, sind das Fenster zur Seele. Doch wenn Jem in fremde Augen blickt, sieht sie eine Zahl. Und sie ist unauslöschlich.  Denn die Zahl ist ein Datum. Der Tag, an dem ihr Gegenüber sterben wird…
Numbers ist ein Buch über ein 15-jähriges Mädchen mit einer besonderen Gabe: Sie kann das Datum des Todes eines Menschen sehen, sobald sie der Person in die Augen blickt.
Dieses Buch erzählt eine realistische  Geschichte der Teenager und dessen zerstreutes Leben. Die ganze Geschichte befindet sich in einer farblosen, düsteren Umgebung – Furcht vor den Polizisten  und gefährliche Gangs, und Angst, dass der Tag immer näher rückt, an dem sie ihren besten Freund, Spinne, verlieren wird.
Mir gefällt das Buch besonders gut. Es ist spannend geschrieben und hat auch eine furchteinflössende  Seite. Besonders gut gefallen hat mir die Idee des Buches. Gelungen ist außerdem das schockierende Ende, nämlich der Tod von Spinne. Das Buch ist so geschrieben, als wäre man in der Geschichte und alles wäre in Zeitlupe dargestellt. Das Ende ist aber leider kein Happy End. Sie kann immer noch das Todesdatum von anderen Menschen sehen. Und es ist unveränderlich. Das Ende ist deshalb sehr passend ,da es ja im realen Leben nicht immer ein Happy-End gibt.
Ich finde, dass das Buch sehr gut gelungen ist!

Kuanwei  (12 Jahre)

fold-left fold-right
About the author
SchülerInnen des BG 9 in Wien

One Reply to Numbers

  1. Katharina sagt:

    Lieber Kuan Wei!
    Was würdest du tun, wenn du diese Gabe hättest?
    LG
    Katharina

Leave a Reply to Katharina