Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green

schicksal

Hazel hat Krebs. Sie will zwar kein Mitleid, aber ihren Eltern zuliebe geht sie in eine Selbsthilfegruppe.
Dort lernt sie eines Tages Gus kennen. Gus hatte ebenfalls Krebs und weiß deshalb so ungefähr wie es Hazel geht. Sie tauschen ihre Lieblingsbücher aus. Hazels Lieblingsbuch handelt von einem Mädchen das Krebs hat und ihrer Familie. Es endet sehr aprupt, weshalb Hazel und Gus den Autoren treffen wollen um ihn zu fragen wie das Buch endet, doch der Autor ist nicht mehr so wie er mal war…
Ob sie herausfinden wie das Buch endet?

Ein sehr berührendes Buch. Eine neue Ansicht von Krebs besonders gut gefällt mir Gus mit seinen Metaphern wobei auch Hazel toll ist! Auf jeden Fall empfehlenswert.

Jo (12 Jahre)

mehr Infos
fold-left fold-right
About the author
Schülerin einer Wiener AHS; geb. 2000

4 Replies to Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green

  1. Jo sagt:

    Wegen zimtküsse, morgen um zehn würde es gehen. Diesmal bitte bei Tür 22 läuten…
    Vielen Dank und lg Jo

  2. Claudia sagt:

    schon ok. Bildgröße ist 550 breit.
    glg Claudia

  3. Jo sagt:

    Claudia iwie ist das Foto riesig… Wie krieg ich das (wieder) kleiner.

    Jo

Leave a Reply