Im Schloss der Vampire

im-schloss-der-vampire

Ich bin der Francesco: Mir hats gefallen weil das gruselig war.

Ich bin der Romeo: Und mir es gefallen, weil es über Vampire war.

Ich bin der Jan: Mir hat das Buch gefallen, weil es 4 Enden gibt.

Ich bin der Fabian: Mir hat es gefallen, weil es um Vampire gegangen ist.

Ich bin die Mira: Ich finde es cool, weil man die Seiten überspringen kann.

Ich bin der Veit: Ich finde es cool, weil es 4 Enden gibt.

Jan, Fabian, Hanna, Mira, Veit, Romeo, Francesco (7-8 Jahre)

mehr Infos
fold-left fold-right
About the author
Klasse einer Wiener Volksschule im 9. Bezirk

4 Replies to Im Schloss der Vampire

  1. sandra sagt:

    jedenfalls wurden die buben und mädchen zum zeichnen angehalten… ;-)

  2. carola sagt:

    Was für ein wunderschöner Rezensionsbeleg!
    Carola

  3. Claudia sagt:

    Liebe Elisa!
    Nach ca. 2 Seiten im Buch muss man sich entscheiden, auf welcher Seite man weiterliest. Deshalb haben wir den Inhalt weggelassen.
    Aber für dich von mir: Vampire treiben ihr Unwesen in einem Hotel. Man muss sie aufspüren und je nachdem welchen Weg man geht, erlebt man ein anderes Abenteuer. Deshalb gibt es auch vier Enden. Wir haben nur eine Geschichte bis zum Schluss gelesen.

  4. elisa sagt:

    Wieso ist hier die Buchbesprechung hier ganz anders? Wäre es zu schwierig gewesen, den Inhalt zu beschreiben?

Leave a Reply