All posts in ab 10 Jahren

Zwei Herzen – eine Pferdeliebe 1: Pias Geschichte

zwei-herzen_1_cover

Ein Gespräch über das Buch:

ZweiHerzen

20.000 Meilen unter dem Meer

045-9_cover_20000-meilen-unter-dem-meer_3d[1]

Das Buch ,,Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer” wurde von dem französischen Schriftsteller, Jules Verne (1828-1905) geschrieben. Jules Verne ist einer der größten Fantasy Autoren des 19. Jahrhunderts. Seine bekanntesten Werke sind Die Reise zum Mittelpunkt der Erde, In 80 Tagen um die Welt und Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer.

Das Buch handelt von einem mysteriösen U-Boot namens Nautilus und dem Kapitän Nemo. Die Geschichte wird in der ersten Person von dem Forscher Pierre Aronnax erzählt, welcher von seinem Diener Conseil und dem Harpunierer Ned Land begleiten wird. Gemeinsam lernen sie die Crew des Schiffs kennen und erleben sämtliche Abenteuer in den Tiefen des Meeres.

Das Buch hat 368 Seiten und 24 Kapitel. Das Buch wird dem Genre Fantasyliteratur zugeteilt. Ich empfehle das Buch für 10+ Jahre und für Fantasy Liebhaber. Mir selbst, hat das Buch sehr gut gefallen.

Die Erben der Animox 1 – Die Beute des Fuchses

erben-Animox-cover

Autor:
Aimee Carter

Buch:
Das Buch ist die Fortsetzung der Buchreihe “Animox”,  von der es bereits 5 Bücher gibt.

Handlung:
Simon Thorn (Hauptcharakter) ist ein Animox (Menschen, die sich in ein bestimmtes Tier verwandeln können), der eine geheime Animox-Schule besucht, ist gerade nach einem Einbruch in seiner Schule mit seinem Zwillingsbruder Nolan, nach Hause gegangen. Die beiden sind besonders, denn sie können sich nicht nur in ein Tier verwandeln, sondern in jedes beliebige Tier.

Als sie dann zu Abendgegessen haben, klopft es plötzlich an der Tür und ein Mädchen kommt herein. Sie stellt sich als Charlotte vor und sagt, dass sie die Hilfe von Simon und Nolan bräuchte. Danach geht sie weg. Nolan will helfen, doch seine Mutter und sein Onkel sagen nein. Infolgedessen stürmt er wütend hinaus und Simon folgt ihm. Die beiden streiten, doch plötzlich schnappt ein Mann Nolan, schleppt ihn in seinen Wagen und betäubt ihn. Simon will seinem Bruder helfen, doch der ist zu langsam. Kurz darauf trifft er Charlotte und sie erklärt ihm, dass Nolan und Simon nicht die einzigen mit seinen speziellen Kräften wären, und dass die Männer hinter ihnen her sind. Das ändert alles für Simon, und so kommt es, dass er ihr hilft.

Empfehlung:
Ich empfehle dieses Buch an 10-Jährige, die gerne Abenteuer- und Actionbücher lesen.

Meinung:
Ich finde das Buch ist voll spannend und richtig cool, nur ich finde es ist ein bisschen zu kurz. Aber sonst freu ich mich schon auf die Fortsetzung.

Alex, 13 Jahre

Der Ickabog

cover

Der Koffer der tausend Zauber

der-koffer-der-tausend-zauber-cover

Inhalt:

In dem Buch geht es um einen armen Jungen namens Rabe, der einen Koffer mit vielen Geheimnissen vererbt bekommt. Später trifft er einen reichen Jungen in einer Villa und sie werden beste Freunde. Sein Name ist Benja. Zusammen machen sie ein großes Abenteuer durch.

Empfehlung:

Ich empfehle das Buch Kinder von 10-12 Jahren, da viel Magie vorkommt. Außerdem ist es noch spannend und das gefällt auch vielen.

Alex (13)

Ein Pferdesommer

ein-pferdesommer-cover

Die drei ??? und der dunkle Taipan

taipan-cover

Dragon Ball Massiv 1

dragonball-cover

Pia & Poppy und der verschwundene Professor

pia-und-poppy-cover

von  Katharina  Reschke

Als Pia Blau erfährt, dass sie diesen Sommer nicht an die Ostsee zu ihren Freunden den „Sandmöven“ kann, sondern stattdessen zu ihrer Oma Maple nach San Francisco muss, ist sie sehr enttäuscht. Doch obwohl sie ihre Freunde nicht treffen kann und sie sich ziemlich sicher war, dass sie die fremde Stadt nicht mögen würde, gefällt es ihr dort viel besser, als sie es erwartet hatte. Das liegt vor allem an der verrückten „Villa  Futura“, die der eigentliche Grund ist, warum sie nicht an die Ostsee kann.

Doch die größte Überraschung für sie ist Poppy Williams. Dieses außergewöhnliche Mädchen taucht eines Tages barfuß in Pias Zimmer auf und möchte mit ihr nach dem Professor  suchen. Der Professor ist der eigentliche Erbauer der „Villa Futura“ und ist vor ein paar Monaten spurlos verschwunden, doch die Einwohner der Stadt dachten, dass er einfach nur einmal eine Pause von seiner Arbeit wollte, weil er das schon öfter gemacht hatte und sie schenkten dem nicht viel Aufmerksamkeit. Alle taten das, bis auf Poppy. Sie war sich ganz sicher, dass dem Professor etwas zugestoßen war und so begann das Abenteuer.

Meine Lieblingsfigur ist Poppy Williams, weil sie so einen einzigartigen Charakter hat.

Die Figur, die ich eher weniger mag, ist Diana.

Ich finde das Buch sehr leicht zu lesen und würde es Kindern im Alter von 10-12 Jahren empfehlen.

Sara, 12

DIE DREI FRAGEZEICHEN: tödliches Eis

tötliches-Eis-cove

DIE  DREI FRAGEZEICHEN: tödliches Eis

“Die drei Fragezeichen: tödliches Eis” wurde von Kari Erlhoff geschrieben und ist ein Buch vom DTV junior (Deutscher Taschenbuch Verlag). Das Buch hat 159 Seiten und ist  in 21 Kapitel gegliedert. Das Buch  ist 2011 in München erschienen. Die Zielgruppe der Geschichte sind abenteuerliche Buben im Alter von 10-14 Jahren.

In dem Buch geht es darum, dass die drei Fragezeichen, alias Justus, Bob und Peter, nach Alaska fliegen, wo sie der jungen Reporterin Carol helfen sollen, einen Text über das gefährlichste Schlittenrennen der Welt zu schreiben. Jedoch passieren seltsame Dinge und ein Fahrer nach dem anderen fällt aus oder wird sabotiert. Dazu wird zeitgleich im Museum der Stadt eingebrochen, wobei Gold entwendet wird. Die drei Fragezeichen rätseln, wer das Gold gestohlen hat und wer das Rennen sabotiert. Als dann an einem Fluss fast eine Fahrerin stirbt, wissen sie, dass sie jetzt schnell handeln müssen. Aufgrund einer Beobachtung , dass ein Schlittenfahrer seinen Rucksack besonders schützt , können sie den Dieb fassen.

Die Hauptpersonen sind  Justus, Peter, Bob; die Reporterin Carol; die Fahrerinnen Francis und Candance sowie der Favorit des Rennens, Baxter Norsworthy; der Abenteurer Mr. Woodland und sein Gehilfe  und Schlittenfahrer Jared Fox.

Die Sprache ist leicht verständlich und  in der Alltagssprache geschrieben. Die Sätze sind teilweise sehr kurz,  manchmal aber auch länger.Die Buchstaben sind klein, so das man schon ein fortgeschrittener Leser sein sollte. Ich fand die Schrift angenehm zu lesen.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da es spannend und nicht zu langatmig geschrieben ist. Zudem lese ich sehr gerne die drei Fragezeichen, da ich Spannung mag. Ich würde das Buch denen weiter empfehlen, die Krimis und die drei Fragezeichen mögen.

Laurens

Lippels Traum

lippls-traum-cover

Das Buch “Lippels Traum” wurde von Paul Maar geschrieben und 1984 vom Verlag Oettinger veröffentlicht und ist ein Kinder und Jugendbuch.

Die Hauptperson in dieser Geschichte ist der zehnjährige Junge namens Lippel.

Lippels Eltern müssen einige Tage verreisen, weshalb sie eine scheinbar nette Betreuerin namens Frau Jakob bezahlen, um auf ihren Sohn aufzupassen. Kurz vor der Abreise schenkt Lippels Vater ihm ein Buch.

Als er alleine mit der Betreuerin zu Hause ist, bemerkt Lippel, dass sie eine gemeine Frau ist, die Kinder nur mag, wenn sie ganz brav sind und sonst gar nicht.  Am Abend, als er noch ein wenig in seinem neuen Buch lesen will, nimmt sie es ihm weg. Außerdem findet er, dass sie ihm die abscheulichsten Mahlzeiten zubereitet.

Im Schlaf träumt Lippel von der Geschichte ihm Buch, in welcher er ebenfalls die Hauptperson ist. In seinen Träumen kommen auch seine zwei Schulfreunde Arslan und Hamide vor. Jede Nacht träumt er die Geschichte weiter und erlebt viele Abenteur in seiner orientalischen Traumstadt.

Paul Maar schrieb die Geschichte in schönem Hochdeutsch.

Ich finde das Buch sehr spannend und gut geschrieben.

Mir hat es, als ich es das erste Mal gelesen habe, so gut gefallen, dass ich es in zwei Tagen durchgelesen habe. Ich kann es Allen weiterempfehlen.

Daniel

Warrior Cats – Die neue Prophezeiung. Mitternacht II, Band 1

warrior-mitternacht-cover

von Erin Hunter

Achtung:

Bevor man dieses Buch liest, sollte man die Staffeln davor schon gelesen haben, weil man sonst verwirrt wäre. Denn man braucht für die Namen ein gutes Gedächtnis, um alle auseinander zu halten! Denn im ersten Band kommen weniger Katzen vor und so kann man sich langsam an alle gewöhnen und kommt nicht so leicht durcheinander.

Sonst sollte man es vielleicht nicht lesen (aber das ist bei allen Warrior Cats-Büchern so).

Handlung:

Die Warrior Cats leben in verschiedenen Clans. In diesem Band träumen einige Katzen von verschiedenen Clans alle denselben Traum. Darin kommt eine Art Rätsel vor, um ihnen zu sagen, wo die Warrior Cats hinziehen sollen, aber am Anfang verstehen sie es nicht. Denn dem Wald droht Gefahr. Und wirklich: Zweibeiner bzw. Menschen und Monstern bzw. Bagger kommen in den Wald und holzen die Bäume ab. Brombeerkralle und Eichhornpfote vom Donnerclan und andere aus anderen Clans werden auf eine Reise geschickt, weil sie eben alle den gleichen Traum hatten. Eigentlich durfte Eichhornpfote gar nicht mit, aber sie ist Brombeerkralle einfach nachgeschlichen. Danach trifft die Gruppe einen Dachs. Aber hier mehr zu verraten, wäre eine schlechte Idee!

Meinung:

Das Buch ist sehr spannend, aber die vielen Namen verwirren schon. Wenn man schon spätere Bände gelesen hat, kann es noch schwieriger sein, nicht durcheinander zu kommen. Also ist es wirklich besser, alles der Reihe nach zu lesen!

Empfehlung:

Das Buch ist für 10- bis 11-Jährigen empfehlen, die schon die anderen Bände gelesen haben. Denn alleine kann man es definitiv nicht verstehen.

Ich, Zeus, und die Bande vom Olymp Götter und Helden erzählen griechische Sagen

Ich,-Zeus-cover

Ich, Zeus & die Band vom Olymp

von Frank Schwieger

Im Buch geht es um die griechischen Sagen. Es werden sehr unterschiedliche Geschichten von Helden & Göttern oder Göttinnen erzählt, alles nach ABC geordnet. Jede Person hat einen Spitznamen & einen Steckbrief über sich selbst. Dann kommt die Lebensgeschichte der Person.

Mir hat das Buch sehr gefallen, weil es aufregend & lustig war. Nur das manche Geschichten oder Götter oder Göttinnen vergessen wurden, war nicht so toll. Zum Beispiel Poseidon fehlt, aber es gab ein paar Personen, die ich noch gar nicht kannte. Ich kenne mich mit den griechischen Sagen schon ganz gut aus, deshalb ist mir das aufgefallen.

Das Buch ist sicher super für Kinder, die noch nicht so viel über griechische Sagen wissen, weil es sehr lustig und übersichtlich ist.

Ginny Weasly, 12 Jahre

One Piece 1

one-piece-cover

Das Buch „One Piece: Das Abenteuer beginnt“ von Eiichiro Oda handelt vom Anfang von Monkey  D. Ruffys  Abenteuer.

Charaktere

Monkey D. Ruffy: Monkey D. Ruffy auch genannt nur Ruffy, ist am Anfang des Mangas ein kleiner Junge, der Pirat werden will, allerdings nicht schwimmen kann. Das Erste, was man von ihm im Buch sieht, ist, wie er eine Mutprobe durchführt, bei der er sich vor ein paar Piraten mit einem Messer unter das rechte Auge schneiden muss.

Handlung

Am Anfang des Manga gehen die Piraten mit Ruffy nach der Mutprobe in eine Kneipe, wo Ruffy mit dem Piraten Kapitän Shanks argumentiert, warum er nicht in seine Crew darf. Shanks nennt einen guten Grund: Ruffy kann nicht schwimmen. Dabei kommen ihm aber ein paar Piraten dazwischen, die sagen, dass das Piratenleben auch lustig sein kann und versuchen, Shanks zu überreden, Ruffy mitzunehmen. Shanks lehnt jedoch ab. Dann aber kommt jemand in die Kneipe…

Meinung

Ich mag, dass Ruffy nicht aufgibt, obwohl er nicht schwimmen kann.

Fazit

Ich kann das Manga jedem empfehlen, der gute und spannende Piratengeschichten mag, besonders wenn sie auch viel Humor beinhalten.

Ich würde den Manga ab 10 herausgeben, da das Manga an blutigen und brutalen Kämpfen gespart hast

Ich bin zufrieden mit dem ersten Band und bin schon gespannt darauf, was der zweite bereithält!

Du glaubst dir gefällt das Buch? Dann bestelle es unter www.Carlsen.de/manga oder kaufe es in einem Buchladen in deiner Nähe!

Dragon Ball Super 7

dragonball-7-cover

Das Turnier der Kraft beginnt!

Welches Universum überlebt?!

In diesem Manga geht es darum, dass 8 Universen gegeneinander antreten. Jedes Universum hat 10 Kämpfer, die alle in einer Arena kämpfen. Die Kämpfer sind raus, wenn sie aus der Arena gefallen sind. Wenn alle von einem Universum draußen sind, dann wird das Universum komplett ausgelöscht!

Goku und die anderen aus dem 7. Universum versuchen, das Turnier zu gewinnen. Dazu müssen sie aber gegen harte Gegner kämpfen, wie zum Beispiel das 11. Universum. Werden sie es schaffen?
(In diesem Manga beginnt das Turnier erst!)

Charaktere:

Son-Goku 7. Universum

Vegeta 7. Universum

Son-Gohan 7. Universum

Muten-Roshi 7. Universum

Jiren 11. Universum

die Könige von Allem

Empfehlung:
Ich empfehle das Buch an Leute, die Comics mit viel Action mögen!

Mir hat das Buch gefallen, weil ich DRAGONBALL liebe und auch, weil ich die Serie angeschaut habe!

Alex, 12 Jahre

Die drei ??? Die Rache des Untoten

Die-Rache-des-Untoten-cover

Autor des Buches: Marco Sonnleitner

Handlung:

In diesem Band der „Die drei-???“-Serie geht es um Bob, den 3. Detektiv. Er soll angeblich ein Vermögen geerbt haben! In einem Brief steht, dass Bob es erbt, weil er dem Verfasser des Briefes angeblich das Leben gerettet haben soll. Auch andere Leute sollten etwas davon erben!

Zusammen mit fünf anderen Leuten machen sich die drei ??? in einem alten Buch auf den Weg zu einer alten Hütte. Als gleich in der ersten Nacht jemand aus der Gruppe verschwindet und Peter eine Fratze sieht, gerät die Gruppe in Panik. Die mysteriösen Beilagen der Briefe sind auch keine Hilfe dabei, die Panik zu lindern.

Am nächsten Morgen sucht die Gruppe ohne Handyempfang nach der Verschwundenen. Während der Suche wird Bob verletzt und noch jemand verschwindet/wird entführt. Als Bob danach auch noch von einem „Untoten“ entführt wird und sie erfahren, dass ein gesuchter Schwerverbrecher ausgebrochen ist, beginnt eine verwirrende und gruselige Jagd (auch eine Art falsches Spiel)!

Werden Justus, Peter und Bob das Rätsel lösen und den Schuldigen entlarven?

Ich finde das Buch sehr gut, spannend und gruselig und einige Stellen sind auch sehr lustig.
Außer den drei ???-Detektiven finde ich noch die lustige, spaßig-brutale und anfangs gierige Figure Mr. Forster gut (obwohl er mir am Anfang nicht ganz geheuer war!).
Und Mr Barclay finde ich auch nett. Den „Anwalt“ Evander Whiteside finde ich nicht so gut (ich dachte schon als ich gelesen habe: „An den ist was faul!“).

Ich mag dieses (und alle „Die drei ???“-Bände), weil es (sie) rätselhaft ist (sind) und man viel mitraten kann! Ein großes Lob an die Autoren der Buchreihe „Die drei ???“!

Viel Spaß beim Lesen!

Valentin, 10 Jahre

Nacht über Frost Hollow Hall

nacht-über-frost-hollow-hall-cover

Ich finde das Buch von der Schriftstellerin Emma Carroll ziemlich gut geschrieben. Die Geschichte spielt im Winter des Jahres 1881 und es geht um ein Mädchen namens Tilly, die mit ihrer Mutter und ihrer Schwester Elisabeth zusammenlebt. Sie hat auch einen Vater, aber der ist meistens auf Geschäftsreisen und daher selten in Frostkombe, das Dorf in dem Tillys Familie lebt.

Tilly ist ziemlich arm und ihre Mutter hatte Probleme die Miete zu bezahlen. Doch dann geschieht etwas Schockierendes:
Tilly bricht mitten im See von Frost Hollow Hall ein. Genau dasselbe ist Master Kit, Erbe von Frost Hollow Hall, vor zehn Jahren passiert, der dabei ums Leben kam. Ein Glück, dass Tilly es überlebt hat. Seitdem sieht sie Kit immer wieder im Traum. Als sie dann bei Frost Hollow Hall zu arbeiten beginnt, merkt sie, dass in diesem Haus noch mehr unheimliche Dinge vor sich gehen…

Ich mag Tilly, Will, Lady Barrington, Dorcas und die Köchin. Elisabeth gefällt mir jedoch nicht. Insgesamt finde ich das Buch aber ziemlich gut. Mir gefällt es, dass gleich am Anfang Spannung gemacht wird und diese auch halbwegs aufrecht bleibt. Es ist ein tolles Buch, um es vor dem Schlafen gehen zu lesen, um sich von dem Alltag zu entspannen. Ich persönlich empfehle dieses Buch für Zehn- und Elfjährige, die Fantasy und/oder Krimis gerne lesen (ist aber mehr Fantasy ;]).

Ich bedanke mich herzlich für deine Zeit, meine Meinung über das Buch „Nacht über Frost Hollow Hall“ gelesen zu haben.

Einen verlesenen Tag noch

Anonym

Hotel der Magier

hotel-der-magier-cover

Von Nicki Thornton / 2019

Hotel der Magier ist ein ziemlich spannendes Magie-Krimi Buch. Es handelt von einem Küchenjungen namens Seth, dessen Vater ein erfolgreicher Koch war. Die Bunns, die Besitzer des Hotels Zur letzten Chance, lassen Seth meistens nur Töpfe schrubben. Doch dann geschieht etwas Schockierendes: Dr. Thallomius, Leiter des Elysiums, wird ermordet und Seth ist der Hauptverdächtiger. Es liegt an ihm, seine Unschuld zu beweisen…

Mir gefällt das Buch sehr gut. Am besten finde ich das Ende, sowie den Höhepunkt. Weiters zu erwähnen ist das Cover des Buches, welches sehr einzigartig ist.
An gewissen Stellen war es etwas schwierig mitzukommen, man musste sich gut auf das Geschehen konzentrieren.  Die Leichtgläubigkeit der Charaktere in einem Kapitel hat mich  ein wenig gestört.

Folgende Figuren mag ich: Seth Seppi, Angelique Squerr, Professorin Papperspuk, Inspektor Zinnkrug und Dr. Thallomius.
Folgende Figuren mag ich nicht: Dunster-Dunstable, Tiffany Bunn und Gloria Trottelbohne

…Doch wer hat Dr. Thallomius dann ermordet, kann Seth seine Unschuld beweisen und was hat es mit „den vermissten, wahrscheinlich explodierten Magiern“ auf sich?

Dieses Buch empfehle ich für 11 oder 12-jährige, die gerne Fantasy- und/oder Krimibücher lesen.

Lukas, 11 Jahre

Fox Runner – Die Macht der Verwandlung

fox-runner-1-cover

von Ali Sparkes

Mir hat das Buch gefallen, da ich mich ein wenig mit dem Hauptcharakter vergleichen konnte. Ich erscheine genauso ruhig vor anderen, auch wenn ich innerlich kurz vor dem Ausrasten bin.

Am meisten hat mir der Teil gefallen, wie Dex, der Hauptcharakter, erfahren hat, dass er sich bei Bedrohung in einen Fuchs verwandeln kann. Und später dann, wie er auch begonnen hat, Futter zu fressen wie ein echter Fuchs.

Leider wurde Dex oft geärgert, und zwar von seiner Familie oder ihren Freunden. Jedoch hat er sich dann wie schon erwähnt immer ruhig verhalten.

Auch wenn man sich damit nicht vergleichen kann, ist das Buch spannend, durch die Abenteuer, die Dex erlebt. Die Gefühle, Gerüche und so weiter sind so gut geschildert, dass ich fast selbst das Gefühl hatte, alles gerochen, gesehen, geschmeckt oder gehört zu haben. Fast, als wäre ich selbst Dex.

Ich fand das Buch sehr spannend, so dass ich mir wahrscheinlich auch den zweiten Band hole!

Donnerkralle, 12 Jahre

Seawalkers (1). Gefährliche Gestalten

seawalker-cover